Hallo, wer hat schon Erfahrungen mit einem "erlaubten" Seitensprung gemacht?

1 Antwort

Hallo Hubermax, an hilfreichen Antworten scheint es hier noch etwas zu mangeln. Also zum Thema erlaubter Seitensprung: ich hab da mal einen sehr guten Artikel im Internet gefunden, weiss aber nicht mehr genau wie der hiess, musst Du sonst mal googeln. 

Ich weiss aber dass das in vielen Beziehungen praktiziert wird und viele Ehefrauen es sogar freiwillig zulassen, weil sie dann endlich mal etwas Ruhe haben.

Das Schwierigste ist, die eigene Partnerin davon zu überzeugen. Meist gibts ja im Vorfeld eh lästige Diskussionen, weil das Sexleben nicht mehr ausgefüllt ist. Vielleicht lässt sich der Vorschlag mal in so eine Diskussion einpacken. Ich würd das so probieren.

Ich hoffe das hilft erstmal weiter. Viel Erfolg!

Was tun gegen scheidentrockenheit b.z Erektionsstörungen?

Mein Freund hat mich vor ein paar Monaten betrogen. Ich liebe ihn und deswegen möchte ich mit ihm zusammen bleiben. Nur der sex funktioniert nicht mehr. Ich hatte schon davor immer meine Probleme mit dem feucht werden und auch wenn ich mich selbst befriedige bin ich nie feucht. Aber jetzt klappt er wirklich garnicht mehr. Auch Gleitgel reicht nicht aus.Es tut danach einfach unfassbar weh und auch Tage danach noch . Er kann mich wirklich Stunden lang befriedigen und auch wenn ich Lust auf sex habe werde ich einfach nicht feucht. Schon allein weil ich immer an seinen Seitensprung denken muss. Abends liege ich oft im Bett und weine weil ich es nicht aus dem Kopf bekomme. Ich bin erst 18 und will deshalb nicht zu eine Partnertherapy oder sowas.Ich weiß nicht was ich machen soll und unsere Beziehung leidet sehr darunter .

...zur Frage

Wie bekomme ich meine Ex nach einem Seitensprung zurück obwohl sie mittlerweile einen neuen Freund hat?

Vor 9 Monaten habe ich die Liebe meines Lebens nach 2 1/2 Jahren Beziehung betrogen bzw ich habe zugelassen, dass mich eine andere küsst obwohl ich es nicht wollte. Ich habe es ihr gesagt und sie trennte sich sofort.

Nur 2 Monate später sah ich sie mit ihrem neuen Freund und meine Gefühle und Schuldgefühle ihr gegenüber kamen zurück. Jeden Tag seit 7 Monaten weine ich fast immer und bin am verzweifeln, da sie mir doch immer gesagt hat, dass sie mich für immer lieben würde.

Ich schrieb ihr einen langen Liebesbrief welchen sie mit ihrem Freund verbrannte und mir davon ein Video schickte. Ich entschuldigte mich mehrmals und bat um eine letzte Chance, denn es war ein einmaliger Fehler und ich liebe sie über alles und weiß, dass ich jemanden wie sie nie mehr im Leben finden werde aber sie blieb eiskalt und sagte sie liebe mich nicht mehr und ich bin für sie gestorben. Ich bin zwar erst 18 aber bin mir sicher, dass ich sie für immer Lieben werde den sie ist dieser „eine“ Mensch, denn man nur einmal im Leben begegnet und ich weiß nicht mehr was ich tun soll. Ich sehe sie auch jeden Tag in der Schule was es noch schwerer macht.

Bitte hilfreiche Antworten.

Danke im Voraus!

Ich habe mich kurz gefasst.

...zur Frage

Was ist bei einem Seitensprung besser?

Diesen für sich behalten oder dem Partner beichten? LG.

...zur Frage

Kennt jemand von euch eine Internetseite für Seitensprung mit Frauen, die kostenlos ist?

Danke im vorraus

...zur Frage

Muss man jeden Seitensprung beichten?

...zur Frage

Trennung, Seitensprung, trotzdem wieder Beziehung?

Ich würde ganz gerne eure Erfahrungen hören.


Mein Ex und ich hatten eine 2 1/2 jährige Beziehung, die unter sehr ungünstigen Umständen entstanden ist. Wir hatten quasi eine dauerhafte Belastungsprobe, trotzdem waren wir sehr vertraut und haben uns wirklich geliebt.

Im April bin ich in eine stationäre Therapie gegangen, wo ich 6 Monate verbracht hab. Dort ist plötzlich ganz viel in mir passiert. Ich konnte meinen Ex Freund nicht mehr sehen, weil er 5 Std entfernt gewohnt hat und sowieso hatte er ganz andere Dinge im Kopf als ich. Irgendwann hat er mich richtig genervt, weil ich meine eigenen Probleme hatte.

Zeitgleich habe ich da jemanden kennen gelernt und wollte Nähe, Zuneigung, Bestätigung und ich hatte außerdem das Gefühl, ich würde was verpassen (bin 23 J.). Irgendwann habe ich mich von meinem Ex getrennt und habe kurz darauf näheren Kontakt zu dem anderen Jemand gesucht, mich aber bewusst auf keine Beziehung eingelassen. Naja, jedenfalls kam es dann irgendwann zum Sex und ich merkte: Ne, irgendwie ist das nicht so pralle, hast nichts verpasst.

Nach ein paar Wochen habe ich angefangen, die Entscheidung mit meinem Ex zu bereuen und ihm das erzählt. Am Anfang war er noch ziemlich wütend, da hieß es, er will nie wieder eine Beziehung mit mir. Mittlerweile sind 2 Monate vergangen und wir schreiben recht regelmäßig und wie normale Menschen; momentan befinden wir uns beide in der Abwarten-Position, reden aber über ein Wiedersehen und er sucht relativ häufig den schriftlichen Kontakt zu mir. Ich versuche grade, das Vertrauen so gut es geht wieder aufzubauen und mir ist klar, dass ein großer Schritt Arbeit auf uns zukommt, falls wir eine Beziehung führen wollen..

nun meine eigentliche Frage: habt ihr Erfahrungen mit einem Seitensprung gehabt, der eure Beziehung letztendlich sogar verbessert hat, weil ihr an euch gearbeitet habt? Und wenn ja, worauf muss ich achten, damit ich eine gesunde Entwicklung in unserer Beziehung fördern kann? Wie soll ich mich am besten verhalten? Kann körperliche Nähe unter diesen Umständen überhaupt jemals wieder entstehen?

Bitte keine Moralpredigten, ich leide darunter schon genug und Nein, mir ist bewusst, dass er kein Spielzeug ist.

Danke


...zur Frage

Was möchtest Du wissen?