hallo, wer hat mit lidl connect bisher gute Erfahrungen gemacht?

1 Antwort

Moin,Moin,

kann ich komplett so bestätigen, da sind offensichtlich nur Laien am Werk! Anfragen werden nicht oder frühestens nach einer Woche bearbeitet. Nach der Portierung meiner Nummer wurde ich auf den 9 cent Tarif gesetzt, Klasse, ich war im Urlaub und das Konto leerte sich ohne mein Wissen. Seit 14 Tagen warte ich auf eine Antwort bzw. Kontoumstellung und Rückzahlung...bis jetzt vergebens... Das wird wohl ein Fall für meine Kanzlei.

Gruß Micha

Mahnung von Creditreform/ TelDaFax erhalten/ Wie seht ihr das?

Ich war bis zum 17.06.2011 Kunde bei TelDaFax, bezahlte die Stromrechnung per Lastschrift monatlich. Ich bekam am 30.12.2011 eine detaillierte Verbrauchsrechnung mit Zählerständen. Aus diesen ging hervor, dass ich noch eine Forderung von 125,47 € habe. Diesem Schreiben war ein Dokument vom Amtsgericht Bonn / Dr. Biner Bähr beigefügt, aus welchem hervorgeht, dass der obige Betrag in der Insolvenztabelle aufgenommen wurde. Des weiteren wurde ich darauf hingewiesen, dass dies für mich verbindlich sei. „Bitte bewahren Sie dieses Schreiben gut auf, da eine erneute Übersendung im Hinblick auf die grosse Gläubigerzahl nicht erfolgen kann. Lediglich bei einer nachträglichen Berichtigung wird Ihnen der geänderte Auszug automatisch und ohne Aufforderung zu gegebener Zeit übersandt werden.“ Auf die Forderung hatte ich verzichtet, da für mich das Thema abgeschlossen war. Nun bekam ich am 15.11.2014 Post von Creditreform, wo mir mitgeteilt wurde, dass bei der Firma TelDaFax ein Restbetrag von 124,90 € offen wäre. Als Nachweis war ein DIN A 4 Blatt in Excel erstellt mit ein paar Zahlen, welche nicht nachvollziehbar sind. Ich habe ja die Abrechnung hier vor mir liegen. Um die Akte zum Abschluss zu bringen, wurde mir eine Vergleichszahlung in Höhe von 100 € angeboten. Da ich hier andere Dokumente vorliegen habe, legte ich doch Widerspruch ein. Jedoch reagierte man nicht auf diesen und telefonisch ist die Sachbearbeiterin nicht erreichbar. Das Zahlungsziel wurde auf den 30.11. festgelegt. Am 23.12.2014 bekam ich eine Mahnung in Höhe von 238,17 €. (Zinsen, Mahnkosten, ..) Zahlungsziel bis zum 29.12.14. Für einen Anwalt ist der Betrag zu gering – da lohnt sich der Aufwand für ihn nicht. Verbraucherschutz verweist an einen Anwalt. Was würdet ihr da empfehlen? Widerspruch bringt nix, wenn ich es so weiterlaufen lasse, kann es zwar sein, dass sie mich in Ruhe lassen oder aber die Forderung wird stets höher.

...zur Frage

Jamba Abzocke Telekom rechnung stornieren

Hallo Community, ja dieses thema gibt es zu hauf jedoch finde ich keine richtige lösung.

habe heute meine handy rechnung bekommen und mich hat der schlag getroffen. ich soll für jamba ca 21€ bezahlen für dienste die ich nie in anspruch genommen oder bestellt habe. zu meiner frage was kann ich tun? werde morgen einen brief absenden mit folgendem inhalt:

Kundennummer: xxxxxxxxxx Rechnungsnummer: xxxxxxxxx
Rechnungsdatum: 07.02.2012

Betreff: Widerspruch gegen die Rechnung

Sehr geehrte Damen und Herren,   hiermit teile ich Ihnen mit, dass ich die oben benannte Rechnung Widerrufe und nicht in ihrer vollen Höhe anerkenne und daher nur teilweise bezahlen werde. Die Rechnung ist ungerechtfertigt, da sie viel zu hoch ist und falsche, nicht von mir verursachte Abrechnungspositionen enthält.   Ich werde Ihnen lediglich den in meinen Augen berechtigten Anteil überweisen. Dieser beträgt 52,49 € und setzt sich aus der monatlichen Grundgebühr, sowie den von mir verbrauchten Einheiten für Telefonate und SMS zusammen.   Den restlichen Anteil von 20,70 € zahle ich zunächst nicht und bitte Sie in dieser Hinsicht um eine Überprüfung der Abrechnung.   Ich begründe meinen Rechnungswiderspruch wie folgt: Die von Ihnen in Rechnung gestellten Beträge habe ich nicht verursacht. Diese sind viel zu hoch und entsprechen nicht meinem bisherigen Nutzungsverhalten. Daher bitte ich Sie, mir den genauen Nachweis zu erbringen, wie es zu diesen Rechnungspositionen kommen konnte. Bitte fassen Sie Ihre Erklärung so ab, dass es für einen technischen Laien nachvollziehbar ist.   Bitte teilen Sie mir innerhalb von drei Wochen ab Zugang dieses Einschreibens mit, was Ihre Überprüfung ergeben hat und inwieweit der Betrag storniert werden kann. Sollten Sie an dem von Ihnen in Rechnung gestellten Rechnungsbetrag festhalten, so teile ich Ihnen schon hiermit mit, dass ich in diesem Falle einen Rechtsanwalt hinzuziehen werde.   ... dies war der brief an die telekom

ist dies rechtens? desweiteren werde ich wie folgt vorgehen. 1. brief abschicken 2. rechnung bei der bank stornieren 3. den richtigen betrag überweisen 4 auf antwort von der telekom warten.

desweitern habe ich jamba einen ähnlichen brief geschrieben wo ich meine zahlungen wiederrufen habe. da ich nämlich nicht glaube das die telekom jamba hinterherläuft wegen des geldes. **kann mir jemand ohne lang drum rum zu reden schritt für schritt schreiben wie man in so einen fall vorzugehen hat bzw für uns alle die das selbe problem haben ein schreiben aufsezten?**** da ich mich bei sowas nicht besonders gut auskenne und auch nicht das geld für einen ausgeben will.

was sind eure lösungsvorschläge.

vielen lieben dank im vorraus

...zur Frage

Wie wichtig ist die Note einer Masterarbeit?

Ich sitze jetzt schon über ein Jahr an meiner, weil ich in der Zwischenzeit ein Kind bekommen habe. Es ist für mich wahnsinnig schwierig gewesen, meine Arbeit gewissenhaft zu schreiben, da ich immer im inneren Konflikt mit mir Stand mein Kind wegzugeben (zur Oma oder Nanny) aber trotzdem den Master fertig machen wollte. Mein Professor war nie erreichbar, Unterstützung gab es von seiner Seite, ohne zu Übertreiben, NULL. Telefonanrufe hat er ignoriert, E-Mails erst WOCHEN später beantwortet. Und heute bekomme ich dann die Note: 4. Das macht mich wahnsinnig traurig und sauer, weil ich mir wenigstens eine 3 gewünscht hätte. In 10 Tagen istdie Defensio und auch hier bin ich schlecht vorbereitet. Dazu kommt, dass ich nicht in der selben Stadt, nicht einmal dem selben Land wie die Uni wohne und kann deshalb (Kind einmal abgesehen) den ganzen Tag mit lernen an der Uni verbringen. Mein Prof und ich haben ein schlechtes Verhältnis weil, so wie alle Profs am Institut in Wien, haben einen riesigen Stock im Ar*** und reagieren empört wenn man sich bei denen nicht einschleimt ("Herr Professor dies Herr Professor das"). Naja – und dann suche ich für November einen Job. Daher meine etwas weit ausgeholte Frage: Wie sehr achten Arbeitgeber auf Abschlussnoten, kann ich Bewerbungen auch ohn Zeugnisse schicken? Sind Arbeitserfahrungen nicht wichtiger? Und was mache ich, wenn ich in der mündlichen Defensio durchfalle?

Als ich heute die 4 zurückbekommen habe, hab ich solche Bauchkrämpfe bekommen, dass ich dachte ich "kotz" mich hier einmal aus und verbinde das mit der Frage die mir jetzt im Kopf rumschwirrt.

DANKE für alle Antworten

...zur Frage

Nachzahlungen trotz Pauschale?

Hallo zusammen,

nach einer langen Suche komme ich leider nicht klar.

Ich war letztes Jahr Untermieter einer ganzen Wohnung.

Im Untermietvertrag steht es fest:

§3 Miete und Betriebskosten

3.2 Die Heiz- und Betriebskosten werden monatlich pauschal mit X EUR abgegolten.
Für den Strom- und Gasverbrauch werden monatlich pauschal mit X EUR berechnet.

3.3 Der zu zahlende Mietzins beträgt demgemäß monatlich und unter Berücksichtigung der Gebühren für Betriebskosten insgesamt X EUR.

3.4 Ändern sich die Miete, die Art der Betriebskosten oder die Höhe der Pauschale des hauptmietvertrages, so gelten die Änderungen auch im Verhältnis des Hauptmieters zum Untermieter. Der Hauptmieter kann erhöhte Zahlungen vom Untermieter erst verlangen, wenn er die Erhöhung im Hauptmietverhältnis schriftlich nachweist.

3.5 Die Abrechnung der Heiz- und Betriebskostenvorauszahlungen richtet ebenfalls nach den Vorschriften des Hauptmietvertrages.

Auch im Untermietvertrag steht:

§5 Kaution

5.1 Der Untermieter erbringt – zur Sicherung aller Ansprüche des Hauptmieters aus diesem Vertrag – eine Kaution in höhe von X EUR.

5.2. Die Kaution ist getrennt vom Vermögen des Untervermieters bei einem Kreditinstitut zu dem für Spareinlagen mit dreimonatiger Kündigungsfrist üblichen Zinssatz anzulegen. Die Zinsen stehen dem Untermieter zu und erhöhen die Kaution.

5.3. Die Kaution wird 1 Monate nach Beendigung des Untermietverhältnisses zur Rückzahlung fällig.

Der Untermietvertrag wurde am 01.03.2016 mit der Übergabe der Wohnung an mich beendet.

Jetzt habe ich eine E-Mail von meinem Untervermieter mit dem folgenden Text:

"Ich habe bisher noch nicht die Endabrechnung über die angefallenen Nebenkosten für 2015 von der Verwaltung bekommen. Sollten hier Mehrkosten anfallen, würde ich das von der Kaution abziehen, wie vertraglich vereinbart. Da die Kaution eigentlich 4 Wochen nach Beendigung des Mietverhältnises zurückbezahlt werden sollte, wäre mein Vorschlag, dass ich dir jetzt 650€ zurückbezahle und den Rest, 350€ (ggf. mit Abzug bei Nachzahlung für Heizkosten), sobald mir die Abrechnung vorliegt."

Ich habe ihn dann beantwortet, dass ich eine monatliche Pauschale bezahlt habe und eine Nebenkostenabrechnung in diesem Fall unnötig ist. Ich habe dann um meine gesamte Kaution geboten.

Die Antwort war:

"das ist nicht ganz richtig, wie du den Vertrag verstanden hast. Unter § 3.4 unseres Vertrags steht, dass wenn sich die Höhe der Heizkosten ändert, sich diese auf das Mietverhältnis zum Untermieter weitergegeben werden. In § 3.5 steht, dass die Abrechnung der Heiz- und Betriebskostenvorauszahlungen sich nach den Vorschriften des Hauptmietvertrags richtet."

Ich habe das Gesetz § 560 BGB und das § 556 BGB gelesen und habe verschiedene Seiten im Internet gelesen und komme damit nicht so klar.

Kann er mir eine Nachzahlung anfordern und ein Anteil meiner Kaution dafür behalten?

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Wie aktiviere ich ein altes Handy wieder?

Habe im Nachlass meiner Schwiegermutter ihr altes Handy gefunden. Technisch noch top fit, da kaum benutzt. Ich weiß, dass sie dieses regelmäßig wieder neu mit Guthaben auffüllen ließ (es wurde immer mehr), damit der Rest nicht verfielt. M. W. müssten da so um die 50,-- € drauf sein. Aber die Zeit scheint jetzt abgelaufen zu sein. Wie kann ich es doch noch irgendwo wieder aktivieren um zumindest diesen Rest abzutelefonieren?

...zur Frage

Brunata Metrona - Abrechnung..

Hallo ihr lieben, ich bzw mein Freund hat da ein kleines Problem oder eher ein großes. Er hat seine heiz- und warmwasser abrechnung bekommen..

Er muss für ein Jahr 1400 euro zahlen also jetzt noch 600 euro nachzahlen. Beim ablesen waren sein Vater und ich mit in der wohnung das ist meines erachtens soweit korrekt gelaufen allerdings ist sein verbrauch in den räumen absolut nicht nachvollziehbar so ist z.B. im schlafzimmer mehr verbrauch als im wohnzimmer oder im Bad. Er ist so ziemlich den ganzen tag arbeiten und wohnt jetzt ziemlich genau ein Jahr hier. Ist also sogut wie nie zuhause und auch nicht derartig verschwenderisch. Seine Nachbarin hat die Wohnung neben ihm gemietet ist Ausendienstangestellte und wirklich nie zuhause wenn man sie sieht kommt sie abends um 10und fährt um 7 wieder los. und trotzdem muss auch sie über 400 Euro nachzahlen. Jetzt ist meine Frage ob das alles stimmig ist da es uns nicht sonderlich richtig vorkommt.

Im internet haben wir schon viel über Probleme und "dubiose" Nachzahlungen von Brunata gelesen und auch so reden viele von abzocke. Kann jemand von euch erfahrungen schildern oder ratschläge geben ? was für ein verbauch ist für einen alleinstehenden Mann (23) normal? Ich danke für hilfreiche antworten An die Zähler kommt er nicht dran , die sind im Keller des Vermieters der unten im Haus wohnt.Seine wohnfläche sind ca 60m² schlaf und wohnzimmer , bad ,küche und flur

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?