Hallo, wer hat den Designboden NEO Wood von Classen evtl schon vor dem 01. Mai 2015 bei seinem Händler, bzw. bei Classen reklamiert?

4 Antworten

Hallo,

auch wir haben den NEO Wood 33   4,5mm gekälkt mit Feuchteschutz verlegt. ( Gekauft am 12.5.2015) Schon nach wenigen Monaten hob sich der 

Fussboden. Erst dachten wir an einen Verlegefehler und haben den Bereich neu verlegen lassen. Nach einem Jahr haben sich alle Dielen ausgedehnt und heben sich hoch. Jetzt kontaktiere ich die Firma Toom über die ich die Dielen gekauft habe. Gut zu wissen, dass auch andere das Problem erkannt haben. Wir werden Schadensersatz bei der Firma Klassen anmelden.

Die Dielen sind überall hochgekommen - (Bodenbelag, NEO Wood, Fa. Classen)

Hallo leidensgenossen, wir waren am Anfang sehr begeistert von dem Boden, jetzt liegt der Schrott 6 Monate und kommt hoch. Hat jemand schon Erfahrungen mit der Reklamation oder Ergebnisse, gibt es irgendwelche Reaktionen von classen? Ich hoffe wirklich das viele sich vor dem Kauf erkundigen, und das zeug nicht mehr kaufen.

Hallo BiGe01,

wie läuft euer Reklamationsverfahren? Hattet ihr schon Kontakt zu Classen? Ich habe die Reklamation vor kurzem direkt bei Classen eingereicht. Aber warte noch auf Resonanz. Bin sehr an Erfahrungen, Tipps, etc. interessiert!

Was möchtest Du wissen?