Hallo, wenn man von Sixt Neuwagen ein Auto finanziert, kriegt man den Fahrzeugbrief ausgehändigt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie die anderen schon schrieben: Solange ein Auto finanziert ist, bekommt man den Brief üblicherweise nicht.

Bei Sixt kommt die Besonderheit dazu, dass es gar keine Finanzierung ist, sondern Leasing. Lies dir das mal genau durch. Es wird der Anschein erweckt, dass es sich um eine Finanzierung handelt, aber in Wirklichkeit ist das Auto geleast. Sixt ist nämlich keine Bank und nur Banken bieten Finanzierungen an. Beim Leasing bekommt man den Brief erst recht nicht ausgehändigt.

Zitat von Sixt-Neuwagen.de im Kleingedruckten: "Bei der Sixt Vario-Finanzierung handelt es sich um einen Kilometerleasingvertrag mit Kaufoption."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich nicht, der Brief wird als Sicherheit einbehalten und das Auto ist somit immer noch Eigentum von Sixt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, bekommst du nicht ausgehändigt. Nur zum Zulassen bekommst du ihn geschickt. Beim Abholen des Autos musst du ihn dann wieder abgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Erst wenn das Fahrzeug abbezahlt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

FZ-Brief kriegt man gewöhnlich nur, wenn man den Wagen auch besitzt. Beim finanzierten Auto "gehört" es ja noch der Bank. Also gibt es das Dokument erst nach kompletter Abzahlung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?