hallo wenn ich mir nen lautsprecher kaufe (1200 Watt) und dan zum testen nur 400 -500 watt draufgebe

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hi,

1200 W - Lautsprecher???!Nach welcher Messmethode hat denn der Hersteller diesen Wert ermittelt???!

Ein paar Informationen: Die "Wattzahl" wird nach höchst unterschiedlichen Messmethoden ermittelt und stellt mitnichten einen Qualitätsindikator dar. In der Regel greifen die Hersteller preiswerter Produkte (darunter verstehe ich alles, was weniger als etwa 500 € pro Box neu kostet) nach den Sternen und lügen das blaue vom Himmel herunter. Wahrscheinlich hat man hier einen Impuls gemessen, wahrscheinlich im Bassbereich, und 1200 w stellen den Wert dar, bei dem die Schwingspule verkohlt. Nix für ungut, aber seriös ist das mit Sicherheit nicht. Und da du ausser der Wattzahl keine weiteren Angaben zum Produkt gemacht hast, bin ich mir ziemlich sicher, dass du glaubst, ein Lautsprecher, der "viele Watt" abkönne, sei etwas Tolles. Die Qualität eines Lautsprechers entscheidet sich im Wesentlichen an den Klangeigenschaften und nicht an seiner Leistungsaufnahme, die eines eines Autos an den Fahreigenschaften und nicht daran, dass es viel Benzin verbraucht. Auch die resultierende Lautstärke hat nichts mit der ominösen "Wattzahl" zu tun, sondern damit, wie effektiv ein Lautsprecher die zugeführte elektrische Energie in Schalldruck umsetzt und wie belastbar die verbauten Teile in mechanischer und elektrischer Hinsicht sind.

Dein Verstärker wird im übrigen kaum Schaden nehmen, es sei denn, es handelt sich bei den Testobjekten um derart schlechte Fehlkonstruktionen, dass kurzschlussähnliche Impedanzen auftreten oder der Verstärker unter der komplexen Last elektrisch fies ins Schwingen gerät. Eher wird der Lautsprecher in die elektrischen Jagdgründe abrauchen, wenn Du den Verstärker voll aufreisst und die resultierenden Verzerrungen unter Vollaussteuerung schönen Gleichstrom am Ausgang ergeben.

Bitte informiere Dich doch etwas im seriösen Fachhandel, lese etwas darüber oder lass Dich von einem Bekannten beraten. Wer informiert ist, zahlt weniger Lehrgeld. Viele Grüsse, Peter

1200W laut Verkäufer ...

ich hatte selbst mal ein paar Omnitronic angeblich 1000W und 500W RMS ...

die haben an einer 50W Minianlage schon verkohlt gestunken ...

ver giss den Müll sowas teugt nix, es ist auch völlig unwichtig wie viel Watt eine Box hat, wichtiger ist das was rauskommt ... und es reicht 1W reiner Schall und du bist sofort Taub ...

glaub mir die sind auch keine 70 Euro wert ... das Gehäuse ist gepresster Industrieabfall, das kanst du mit den Fingern zerbröseln, die Lautsprecher sind zwar groß aber hinten ist ein Kühlschrankmagnet die können garkeine Power haben wo soll die herkommen ...

und die Hochtöner sind Piezo, die machen dir deine Ohren schon bei leiser Musik kaput ...

.

also ich war auch mal der Meinung das es ja so schlimm nich sein kann ... ist es aber doch, und für 70 Euro das Stück kannst du dir auch ein paar "Behringer Eurolive S1020" kaufen da stehen zwar keine Phantasiewerte drauf aber damit kannst du auch eine Party beschallen mit den Billigdingern wird das ehr Hintergundbeschallung obwohl meine Omnitronic 120 Euro das Stück gekostet haben und 1m Hoch 40cm Breit 38cm Tief also groß wahren die wahren so laut wie mein kleinen Philips Regalboxen nich mal mehr Bass hatten die und klangen schreklich

Hey Ich muß einfach sagen, dass die bissherigen Antworten absolut auch meiner Meinung entsprechen . Alles Schwachsinn. Kann mich nicht erinnern, sowas schon mal in den Fingern gehabt zu haben. Alleine geht gute Qualität auch immer noch über den Preis !! Wie die Älteren früher immer gesagt haben: Was nix kostet , taugt auch nix. Unde das hat sich NICHT geändert. MFG Sturmy

Träume mal schön weiter. Einen Lautsprecher, der echte 1200 Watt Leistungsaufnahme packt wirst du ebensowenig besitzen oder dir leisten können wie einen Verstärker, der echte 500 Watt leistet. Theoretisch kann ein Verstärker durch zu "hungrige" Lautsprecher zerstört werden (Clipping).

miau94 13.01.2010, 15:52

träum du ma weiter guck ma in ebay ey es gibt immer wieder leute die keine preisvorstellung haben!

0
halogenix 13.01.2010, 15:55
@miau94

miau94, du hast echt keine Ahnung, damuss ich primusvonquack Recht geben.

0
miau94 13.01.2010, 16:12
@halogenix

was habt ihr den alle ein lautsprecher 1200 watt kostet 70 euro und was is da jetz teuer

0
primusvonquack 13.01.2010, 16:45
@miau94

Wenn zu dir jemand sagt: "Ich gieße dir ein Glas Wasser in deinen Schuh und der Scuh wird nicht nass", glaubst du ihm?

0

Die Lautsprecher werden es wohl ganz schön übel nehmen...und 1200 Watt haben die niemals...

Und wenn, schlimm genug...ein zu schwacher Verstärker schafft die Boxen umso schneller...

Nein, der gibt ja nur 400 Watt aus...

Hast du auf den Impedanz-Wert geachtet? Dann kann natürlich schon was passieren.

PS.: Als sprachsensibler Mensch wendete ich mich Deinem Posting nur mit Grausen zu...sorry, aber so ein bisschen korrekte Rechtschreibung und Grammatik sollte doch jeder anstreben, der Texte irgendwo veröffentlicht... tut mir leid, dass Du es jetzt abgekriegt hast, Du bist bei Weitem nicht der einzige Kampfschreiber, aber das musste 'mal 'raus... Peter

Was möchtest Du wissen?