Hallo, wenn der Mietvertrag am 31.08.17 endet und ich schon mit Schlüsselübergabe etc. schon Mitte Juli ausgezogen bin. Muss ich trotzdem für August zahlen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Und wenn du Pech hast, war die Wohnung ab dem 01.08. neu vermietet und der Vermieter hat zwei mal Miete eingeheimst.

In der Theorie endet der Vertrag eben erst Ende August und in der Theorie brauchst du den Schlüssel auch erst am letzten Tag um Mitternacht abgeben. Jedoch kann eine vorzeitige Wohnungsabnahme und Schlüsselübergabe auch ohne es schriftlich festzuhalten, als vorzeitige Beendigung des Mietverhältnisses gelten. Dazu muss bei der Abnahme und Schlüsselübergabe aber einfach auch gesagt werden, dass das Mietverhältnis damit vorzeitig endet und beide Vertragsparteien müssen damit einverstanden sein.

Solltest du feststellen, dass die Wohnung neu vermietet wurde und sich beide Mietverhältnisse einen Monat überschneiden, dann kannst du die gezahlte Miete zurückvordern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Miete ist entsprechend der Angaben im Mietvertrag zu zahlen. Wenn die Wohnung nun zum 31.08. gekündigt wurde, aber die Schlüssel vom Mieter ohne äusserlichen Zwang oder Sonderabsprachen bzgl. vorzeitiger Lösung des Mietsverhältnisses übergeben wurden, bleibt die Wohnung rechtlich immer noch in der Obhut und Verpflichtung des Mieters. 

Somit bist Du auch noch bis zum 31. August die Miete schuldig. 

Der Vermieter darf die Wohnung nun nur nicht vor dem 01.09 neu vermieten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ebeninsesi
06.08.2017, 15:38

Hey, könnte ich also. Da ich noch zahle.... den Schlüssel zurückfordern bis Ende August.  

1

kommt drauf an.

Hast Du "freiwillig" die Wohnung zurückgegeben, musst Du selbstverständlich auch die August-Miete zahlen.

Hat der Vermieter Dich aufgefordert, die Schlüssel früher zu übergeben, damit z.B. der neue Mieter einziehen oder malern kann, hättest Du fordern können, keine Miete mehr zu bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum hast Du denn den Schlüssel schon vor Mietende abgegeben? Hättest die Wohnung noch bis zum Mietende nutzen können. 

Theortisch könnte er die Wohnung schon weiter vermieten, da er den Schlüssel schon hat. Aber ich glaube kaum daß er das macht. Zumindest hat er jetzt freien Zugang zur Wohnung für Wohnungsbesichtigungen, um einen Nachmieter zu suchen und denen die Wohnung zu zeigen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Vertrag läuft bis 31.08.2017. Warum sollte also nicht der August in Rechnung gestellt worden sein?

Nur weil du deinen Schlüssel vorzeitig abgegeben hast, bedeutet dass ja nicht, das der Vertrag damit aufgelöst ist.

Sonst könnte man ja jeden Mietvertrag einfach durch den Schlüsseleinwurf in den Briefkasten des Vermieters beenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na selbstverständlich, Mietvertrag endet am 31.08., bezahlst du auch bis zum 31.08. Egal ob du der Schlüsselübergabe bereits Mitte Juli zugestimmt hast. War dein guter Wille. Hättest eine Gegenleistung einfordern sollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

....da sind sich die Gerichte nicht so richtig einig. Hier bei uns: Schlüsselannahme durch uns bedeutet: Vertrag beendet und somit kein Anspruch mehr auf Miete und BK.

Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schleudermaxe
06.08.2017, 16:48

.... wenn wir denn schon für den neuen Mieter malern lassen.


Siehe ggf.

Der Vermieter beginnt mit umfangreichen Renovierungs- oder
Sanierungsarbeiten vor Ablauf der Kündigungsfrist. In dem Fall ist die
Wohnung nicht mehr zum Gebrauch geeignet, so dass die Miete auf Null gemindert ist (§ 536 Abs. 1 Satz 1 BGB) bzw. eine "anderweitige
Verwendung" seitens des Vermieters vorliegt (§ 537 Abs. 1 Satz 2 BGB), die wiederum von der Pflicht zur Mietzahlung befreit.

... und wenn ein Mieter kein Recht mehr hat (wer sagt das?), sind wir auch alleine und ohne Miete.

0

Da hättest du etwas mit dem Eigentümer aushandeln können. Aber ohne Absprache hast du deine 3 Monate Zeit um auszuziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja klar, der Vertrag läuft ja noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist leider rechtens. Einen Nachmieter suchen wäre sinnvoll gewesen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ebeninsesi
06.08.2017, 15:32

Das ist ein Studentenwohnheim des Studentenwerkes. Ich müsste also spätestens bis zum 31.08.17 ausgezogen sein. Außerdem habe ich im Mai mein Auszug schon gemeldet :/

0

Was möchtest Du wissen?