Hallo, welche Gruppe macht den größten Teil der Bewohner bei euch im MFH aus?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 2 Abstimmungen

Migranten 50%
Deutsche 50%
Deutsche mit Migrationshintergrund 0%

5 Antworten

Migranten

Es handelt sich hier nicht um ein MFH, sondern um Häuser und MFH. Die Nachbarschaft wird mehrheitlich von Menschen, die nicht in deutschen Gemeinden geboren wurden, gestellt (bis auf die jüngeren Kinder natürlich)!


Hi, 

würdest du gerne an der Situation was ändern? Gibt es Probleme? Ist alles gut? Wie kommen die Menschen in der Gemeinschaft/ Zusammenleben klar? Gibt es Probleme mit Kriminalität? Ist die Gegen angesehen, oder eher Getto?

ciao 

Peter

0
@PeterLi200

Stichwort: Parallelgesellschaft(en).

Zusammenleben teilweise sehr kompliziert, Kriminalität hält sich in Grenzen, Ghetto, hmmm... nein, kann man nicht sagen!

Integration erweist sich hier, was jedem Realisten eh klar ist, als reine Illusion!

Allerdings würde ich nicht drauf wetten, dass in einer "rein deutschen" Gegend nicht auch "Parallelwelten" stattfinden würden.

Schwer zu sagen!

1

Ich wohne in so einem Haus und habe keine Ahnung ob meine Nachbarn Immigranten sind, oder nicht und eigentlich ist mir das auch ziemlich egal. Wir haben 9 Parteien oder so und von denen sind die meisten "weiß", haben aber Nachnamen von denen ich nicht weiss wie man sie aussprechen soll. 

Sehr merkwürdige Frage, sehr merkwürdiges Voting. Was ist zum Beispiel, wenn gleich viele Parteien da wohnen? 

Deutsche

Deutsche

Hi,
würdest du gerne an der Situation was ändern? Gibt es Probleme? Ist alles gut? Wie kommen die Menschen in der Gemeinschaft/ Zusammenleben klar? Gibt es Probleme mit Kriminalität? Ist die Gegend angesehen, oder eher Getto?
ciao
Peter

0
@PeterLi200

es ist alles Super. wir sind ein 6 Familienhaus  von 20-90 ist alle dabei jeder hält sich an den Putzplan und erledigt seine aufgaben gewissenhaft. Auch untereinander Hilft man sich gern. Wir wohnen in einer etwas teureren gegen in einem Stadtteil 5 Auto Minuten von der Innenstadt entfernt. Probleme gibt es keine. Man darf auch mal lauter sein und feiern das finden alle ok.

1

Peter:

Es sind i.d.R.diejenigen, die nicht über ausreichend Mittel und gesicherte laufende Einnahmen verfügen, um eine zur Eigennutzung bestimmte Immobilie (Haus oder Eigentumnswohnung) zu finanzieren.

Deutsche

Hi,
würdest du gerne an der Situation was ändern? Gibt es Probleme? Ist alles gut? Wie kommen die Menschen in der Gemeinschaft/ Zusammenleben klar? Gibt es Probleme mit Kriminalität? Ist die Gegend angesehen, oder eher Getto?
ciao
Peter

0

Alles klar, keine Probleme, kein Getto, ganz normales Wohngebiet

1

Was möchtest Du wissen?