Hallo, weiß jemand von euch, wie man eine Klimaanlage selber baut, aber OHNE EIS?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Naja, Du würdest einen Kompressor benötigen, einen Wärmetauscher, ein Kältemedium zur Füllung usw. - ich denke nicht, daß man eine funktionierende Klimaanlage selbst bauen kann, wenn man nicht zufällig die entsprechende Ausbildung hat und auf die technischen Komponenten zurückgreifen kann.

Du brauchst etwas was Kühlt (Kühlgerippe) und dazu einen Lüfter (wie Ventilator). Der Lüfter pustet die Luft durch das Metallgerippe und kühlt so die Luft ab. Befeuchtest Du das Gerippe nun mit kaltem Wasser ein wenig, verstärkt sich der Kühleffekt.

Du musst etwas verdunsten lassen. Das ergibt eine Kühlung.

z.B. einen nassen Lappen mit einem Ventilator anblasen. Dann wird eine Büchse im Lappen eingewickelt gekühlt.

Wie funktioniert eine Klimaanlage für mein Zimmer?

Ich habe gehört das soll sich nicht lohnen da warme Luft ebenfalls abgegeben wird, wir funktioniert das und könnt ihr mit eine empfehlen?

...zur Frage

Was sagt ihr zu dem Raumkühler?

Hallo, ich hab auf der Seite von Pearl einen Luftkühler/ Raumkühler entdeckt, was ich bei den Temperaturen eine super Idee fände, da ich unterm Dach wohne und da im Sommer Bullenhitze herrscht. Leider steht aber dabei, das er den Raum nur 3 Grad herunterkühlt, weshalb ich mich frage, ob ich bei einer so minimalen Abkühlung dann tatsächlich 70 Euro in das Gerät investieren soll!? Was denkt ihr, sind 3 Grad weniger spürbar kühler? Oder habt ihr ein besseres Gerät am Start, was auch so um die Drehe kostet? http://www.pearl.de/a-NX1302-3033.shtml?query=sichler

...zur Frage

Klimaanlage in Mietwohnung?

Ich brauche für mein Zimmer im Sommer unbedingt eine Klimaanlage. Allerdings wohne ich in einer Mietwohnung.
Frage1: Kann der Vermieter das ablehnen? Ich würde auch sowohl die Klimaanlage, als auch den Einbau selbst bezahlen. In meinem Zimmer hat es nämlich im Sommer, da es ein Dachzimmer ist und auf der Süd-Seite liegt, 45, was wirklich unerträglich ist.
Frage2: Welche Vorraussetzungen muss die Wohnung/das Zimmer haben, damit man eine Klimaanlage überhaupt einbauen kann?

...zur Frage

Wie pflege ich die Klimaanlage im Haus?

Ich habe in einem Raum im Haus eine kleine Klimaanlage. Bei Autoklimaanlagen muss man doch eine regelmäßige Wartung vornehmen, damit sich kein Schimmel und sonstige Bakterienherde bilden. Jetzt, wo ich die Klimaanlage nicht nutze würde ich sie gerne reinigen. Kann ich das selber machen, wenn ja, wie?

...zur Frage

Hallo, stimmt es das mobile Klimageräte sehr laut sind?

Ich habe auf der Seite http://www.ventilatoren-kaufen.de/mobile-klimageraete-test gelesen, dass mobile Klimageräte ziemlich laut sein können, aber nach ein 1-2 Stunden Laufzeit deutlich leiser werden.

Wie laut bzw. leise ist denn so eine mobile Klimaanlage nachtsüber?

...zur Frage

Klimaanlage Kupferrohr vereist - teilw. nicht isoliert - normal?

Wir haben eine Klimaanlage im Haus. Zur Außenanlage führt 1 dickerer Schlauch und ein dünnerer Schlauch. (Kupferrohr)

Wenn die KA eingeschaltet ist, bildet sich aber Eis am dickeren Schlauch. Der ist beim Außengerät ein paar cm nicht isoliert.

Frage: Ist das jenes Kupferrohr, wo das Kältemittel flüssig und kalt zum Innengerät zurückgeht? Ist die Eisbildung normal, eben weil der nicht isoliert ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?