Hallo was weiß der psychologische Gutachter über mich und meinen Vorfall?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Habe gerade gesehen das diese Frage von dir noch nicht zufriedenstellend beantwortet wurde:

Der Gutachter weiß alles, was in deiner Akte steht. Darum ist es so wichtig das man vor der MPU in die Akte bei der FSSt. hineinschaut (und zwar wenn sie fertig ist um zum MPI geschickt zu werden).

Es ist absolut unterschiedlich was dort enthalten ist. Manchmal ist der Polizeibericht enthalten, manchmal aber auch nicht. Dafür sind evtl. noch weitere Unterlagen, über Delikte von dir, in der Akte, an die du gar nicht (mehr) denkst....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Christian741
23.04.2016, 10:30

Mit Alkohol bin ich im Straßenverkehr  auf gefallen aber mit meiner Mofa zu schnelles fahren fahren ohne dem entsprechenden Fahrerlaubnis. Und jetzt die Unfall fahrt mit 1,94 Promille

0
Kommentar von Christian741
23.04.2016, 13:09

Weist meinst du was kann ich noch machen
Akte muss ich noch einsehen
Bei der Sucht Beratung bin ich schon  trinken tue ich nicht mehr  auf die Urin S warte ich bis die sich melden  
Mein Umfeld habe ich verkleinert falsche und angebliche Freunde aus sortiert  
Thematik Alkohol  und Vergangenheit bin ich dabei es auf zuarbeiten
Ein psychologisches Gespräch Habe ich am Mittwoch  
Lg Christian

0

Auf die Ferne ganz wenig. Erstmal müsste er deinen 'Vorfall' kennen, dann dich im persönlichen Gespräch kennen lernen. Das ergibt einen ersten, wenig verbindlichen Eindruck, mehr nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat er für die MPU nicht die Daten vorliegen die Du auch vom Stadtamt zugeschickt bekommen hast? Also was für einen Gesetzesverstoss Du begangen hast? Auf dieser Grundlage wurdest Du doch zur MPU geschickt?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Christian741
16.03.2016, 21:11

Ja das wird er vor liegen haben aber was weiß er den Dan noch über mich ??

0

Was möchtest Du wissen?