hallo, was tun wenn Freund zu Hause rumsitzt und sich um keine Arbeit kümmert; wir leben in einer Fernbeziehung und normal wäre ein Umzug geplant gewesen...?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 0 Abstimmungen

was könntet ihr mir dazu raten? 0%

3 Antworten

Da ihr in einer Beziehung seid, würde ich versuchen, ihm einfach unter die Arme zu greifen. Vielleicht könnte man ihm beim Bewerbungen schreiben behilflich sein (Formulierungsvorschläge unterbreiten oder ähnliches) oder selbst mal nach geeigneten Stellen für ihn suchen. Es ist zwar seine Aufgabe, aber ich würde meinem Partner darin behilflich sein. Der Umzug wäre sowieso erst nach der Probezeit eine kluge Idee. Da nicht immer jeden Tag 100 neue Stellen in jeder Branche offeriert werden, würde ich mir dann weniger Gedanken machen, wenn er dann nur rum sitzt. In dieser Jahreszeit wäre es zum Beispiel schwierig für Dachdecker einen neuen Job zu finden (Ich weiss jetzt natürlich nicht, in welcher Branche er tätig ist). 

Wegen Arbeitslosigkeit würde ich mit meinem Freund deswegen nicht gleich alle Pläne über den Haufen werfen. Faulheit ist zwar keine positive Eigenart, aber irgendwo hat jeder Mensch eine Macke. Solange man dagegen steuern kann, würde ich es eben machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leila67
27.10.2016, 18:03

ja stimmt, ich bin ein sehr hilfsbereiter Mensch und wo ich helfen kann bin ich da. Leider, so wie es mir vorkommt fühlt er sich wohl unter Druck gesetzt....aber wie sonst soll mal was voran gehen. Er hat auch Kinder...ich denke, das liegt wohl noch an was anderem das er sein Kind bzw die jüngste nicht von der gewohnten Umgebung rausziehn möchte. Aber, soll man da immer drauf Rücksicht nehmen...? Ach ja, er war am Bau tätig...durch seine Erkrankung darf er das nicht mehr machen....tendiert auf Staplerfahrer und bei mir hier in der Gegend gibt es soviel Stellenangebote. Hab ihm heute erst so Stellen gesendet ...aber er meinte erst ne Wohnung und dann ne Arbeit suchen....es wiederspricht sich halt oft so vieles dann wieder. Bin da irgendwie manchmal verunsichert....

0

Was man da tun könnte? Sich freuen, dass man eine Fernbeziehung und noch keine gemeinsame Wohnung.

Somit kann man einfach Schluss machen ohne seine Wohnung aufgeben zu müssen oder den anderen noch mit dem eigenen Gehalt durchziehen zu müssen, wenn man eine Bedarfsgemeinschaft bildet.

Einer der sich noch nicht mal dann als fleissig und zielstrebig präsentiert wenn man noch getrennt wohnt wird sich auch nicht plötzlich zum verantwortungsbewussten und ehrgeizigen Menschen entwickeln wenn man zusammen wohnt.

Freu Dich, dass er schon jetzt sein wahres Gesicht zeigt und Dir somit die Chance gibt für Dich zu entscheiden ob Du Dir so Deine Zukunft vorstellst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leila67
27.10.2016, 16:41

wenn ich ehrlich bin, meine Zukunft hätte anders ausgesehn mit nem Partner! Aber für Wochenenden nur für Spaß, Sex usw...und Freizeitgestaltung bin ich mir langsam auch zu schade. Für mich gehört mehr dazu...ihm Grunde weis ich es, aber ist auch schwer so ne Entscheidung zu treffen.

0

erst zusammen ziehen wenn er sich bemüht um Arbeit und auch Erfolge damit erzielt.

Sonst bleibt der auch auf dem Sofa kleben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leila67
27.10.2016, 16:31

wir möchten nicht zusammenziehen, jeder seine Wohnung! Er hat mal schlechte Erfahrungen gemacht...vor meiner Zeit. Er ist an einen Bandscheibenvorfall erkrankt...hat jetzt bis zu einem Jahr nicht arbeiten können...aber so langsam sollte es doch auch wieder mal ne Wende geben.

0

Was möchtest Du wissen?