hallo, was meint ihr wie der Strafrichter entscheiden wird?

13 Antworten

Da kann alles bei raus kommen. Das kann von einer erneuten Geldstrafe bis hin zu Knast gehen. Die Justiz arbeitet nicht wie ein Uhrwerk, sondern man ist jedes mal der Willkür des Staatsanwalts und des Richters ausgeliefert.

Ein Bekannter von mir wurde z.B. wegen besitzes von 25g zu einer üblen Geldstrafe verurteilt, die er nicht bezahlen konnte/wollte -> Knast.

Ein anderer Bekannter wurde um die Jahrtausendwende mit an die 3kg Cannabis erwischt. Ihm wurde natürlich Handel nachgewiesen und trotzdem wurde er glatt freigesprochen. Ihm kamen zwar mildernde Umstände zu gute, Frau mit drei Kindern, Haus was abbezahlt wird, Selbstständigkeit, aber trotzdem übel, wie weit die Strafen da auseinander gehen.

Ich wünsch ihm auf jedem Fall alles erdenklich gute, und dass der werte Herr Henker nochmal Gnade walten lässt.

Hallo.

Ich bin kein Hellseher vermute 6 Monate  Gefängnis; 2 Jahre auf Bewährungszeit als Bewährung eine Entziehung und Geldstrafe etwa 500€

Also Samthandschuhe werden wohl wegbleiben.
Aber ich bin kein Richter.

Ich denke mal, da du dich bisher als lernresistend erwiesen hast, wird der Richter diesmal die Samthandschule weg lassen.

Vermutlich wirst du eine Bewährungsstrafe bekommen. Das sieht nicht gut im Führungszeugnis aus und kann einem ganz ordentlich die Zukunft versauen.

Beim nächsten Mal wirst du dann einsitzen müssen.

Was möchtest Du wissen?