Hallo was haltet ihr von e zigarette , ist es eine möglichkeit von richtirichtigen zigaretten loszukommen? Was meint ihr?

8 Antworten

Hallo,

wenn der Wille vorhanden ist und kalter Entzug nicht infrage kommt, dann sind E-Zigaretten die einzig erfolgreiche Methode um dauerhaft und komplett vom Rauchen loszukommen.

Das kann man sogar in der aktuellen Studie der EUROSTAT (europäisches Statistikamt) nachlesen. Nikotinpflaster, Nikotinkaugummis, etc.. hilft alles nicht und füllt nur die Taschen der Pharma Industrie.

Mit dem Willen und der Einsicht für Veränderung ist es dann relativ leicht mit einer E-Zigarette.

Maßgeblich für den Erfolg ist die passende E-Zigarette und ein darauf abgestimmtes Nikotin Liquid.

Dabei lässt sich nicht pauschal erzählen Du solltest dies oder das. Entscheidend für die korrekte Dosierung ist die Wahl der E-Zigarette, welcher Verdampferkopf genutzt wird, mit welcher Leistungseinstellung.

Ungeeignet für einen Umstieg sind alle E-Zigaretten im SubOhm Bereich, da es auf Grund des extremen Dampfvolumens, es kaum noch möglich ist, das Nikotin zu dosieren. Dabei schwankt man dann etwa zwischen 2 und maximal 6mg/ml Nikotin.

Vorteilhafter ist der HighOhm Bereich. Dann liegt man mit der Dosierung zwischen 10 bis 18mg/ml Nikotin.

Ich habe über 30 Jahre geraucht, konnte problemlos mit der E-Zigarette umsteigen, dampfe im HighOhm Bereich, anfangs mit 17,5mg/ml Nikotin, jetzt reduziert auf 9mg/ml.

Für den Anfang im Zweifelsfall lieber etwas höher dosieren, als zu niedrig.

Wenn Du gutes und günstiges Liquid suchst, private Angebote bei eBay, von Dampfern, für Dampfer.... Preise vergleichen lohnt.

Alles Gute Dir...

Gruß, RayAnderson  😏

4

Ok also bin ich mit 6mg eindeutig zutief fürn anfang ,ich wusste garnich wie ich es dosieren sollte und dachte 6mg ist ok 

0
38
@Bobes2707

Das kann ich nicht beurteilen ohne die Fakten über Deine E-Zigarette zu kennen.

  • Welches Gerät (Markeund Modell)?
  • Welcher Verdampferkopf ist eingeschraubt (Leistungsbereich Ohm/Watt) steht eingelasert auf jedem Kopf...?
  • Bei Akkuträger welche Einstellung?
0
39
@Bobes2707

Das hängt von deiner Dampfe ab. Wenn du einen Nebelwerfer benutzt dann kann es zuviel sein. Für einen Backendamfer zu wenig. Welches Gerät benutzt du genau?

1
38
@Bobes2707

Das Gerät ist eher ungeeignet. Das Liquid (weil Kapseln) auf Dauer viel zu teuer. Zur Leistung habe ich gerade nichts gefunden, wahrscheinlich weit oben im HighOhm Bereich angesiedelt, dann bräuchtest Du als Minimum 15mg/ml Nikotin oder höher. Leider konnte ich nichts über den Verdampferkopf finden.


https://www.govype.com/pdfs/pdf62.pdf

0
4
@RayAnderson

Ok ich  dachte mir kann man nix verkehrt machen bin neu auf dem gebiet :) finde ich gut das leute gibt die einen dabei helfen :)  aber zum start reicht  es erstmal aus ? Würde mir dann sowieso eine andere e zigarette holen kannst du einen empfehlen?

0
38
@Bobes2707

Du kannst es damit versuchen. Ein Problem wird sein, dass das Akku nicht über den Tag durchhält. Das bedeutet Du benötigst mehrere davon oder ein anderes Zweitgerät. Aber mit dem Nikotin musst Du weit nach oben. Ich würde Dir 15mg/ml empfehlen, dann schauen ob es passt, evtl. auf 12 runter oder sogar auf 18 hoch.

Ich weiß jedoch nicht mit welchen Nikotin Stärken man die Kapseln bekommt.

0
4
@RayAnderson

Der sieht gut aus und der preis ist mehr als in ordnung , hatte mir so für eine andere  e ziggi 50€ gesetzt da ich jetzz weiss das die ich  jetzt gekauft habe  icht so gut ist

0
38
@Bobes2707

Was richtig gutes, mit einem elektronisch geregelten Akkuträger bekommst Du erst ab ca. 70€. Die sind besser, weil man die Leistung exakt nach seinen Wünschen einstellen kann und die auch bis zuletzt gehalten wird. Aber versuch es erstmal mit Deiner, aber mit wesentlich mehr Nikotin.

Unter dem Preis von 70€ finden sich in der Regel nur Lockangebote, wie bei Amazon die Plagiate, die für angeblich stark reduzierte Preise angeboten werden.

0
4
@RayAnderson

Ok werde es jetzt mit dem starter versuchen nur mehr nikotin drin :) 

0
4
@Franky1962

Und wie oft zieht ihr so am tag an der e ziggi ?

0
38
@Bobes2707

Das ist sehr unterschiedlich, aber letztlich wird eine E-Zigarette ähnlich wie beim Rauchen, den ganzen Tag über genutzt.

Deswegen ist es wichtig entweder eine E-Zigarette zu haben die den Tag über durchhält, man benötigt ein weiteres Akku oder mehrere Geräte....

Man sollte sie aber nicht ständig in der Hand halten. Dadurch wird man nur verleitet ständig daran zu ziehen. Legt/stellt man sie zwischendurch ab, merkt man schnell, dass man sie mit zunehmender Zeit immer öfters vergisst, weil sich das Suchtverhalten verändert....

0
4
@RayAnderson

Ja ich  ziehe meistens so alle 5 minuten  2- 3 mal dran ab und an auch mal öfter :)

0
38
@Bobes2707

Yepp... so sollte es sein. Die Züge sollten allerdings länger als beim Rauchen sein, ca. 4-8 Sekunden.

0

Hallo Bobes

Seit dem ich Dampfe, habe ich keine Pyro mehr angerührt. Das ist jetzt ca. 1 Jahr her. Hab mit 9mg DTL angefangen, bin jetzt bei max 3mg Nikotin. Bei mir hat es funktioniert. Wichtig ist, das du genug Nikotin im Liquid hast, sonst kommt der Schmacht nach ner Pyro.

Gruß, Frank 

4

Hi danke für deine antwort , ich habe jetzt 6mg drin ist wohl zuwenig gleich fürn ersten tag oder ? 

0
39
@Bobes2707

Das hängt von deiner Dampfe ab. Wenn du einen Nebelwerfer benutzt dann kann es zuviel sein. Für einen Backendamfer zu wenig. Welches Gerät benutzt du genau?

0
4
@Bobes2707

Ich habe sogut wie keine ahnung und dachte mit dem starter paket kann man nicht viel falsch machen 

0
39
@Bobes2707

Achso, dieses Sch....teil. Das ist auf dauer recht teuer mit den Kapseln.

Ein optimales Umsteigergerät ist die Innokin Endura T22. Damit haben mehrere meiner Arbeitskollegen dauerhaft den Umstieg geschafft. 

https://m.youtube.com/watch?v=mkrQUc\_iMvs

Dazu würde ich dir Liquid mit 12-18mg Nikotin empfehlen. 

Gruß, Frank 



1
4
@Franky1962

Danke werde es so probieren , aber jetzt mal eine andere frage  kollege meine e zigarette wird gepafft und nich auf lunge geraucht was stimmt denn ? 

0
38
@Bobes2707

E-Zigarette paffen...? Nur wenn es ohne Nikotin ist, also nichts für Umsteiger vom Rauchen. 

Sonst macht es keinen Sinn....

Wahrscheinlich meint Dein Kollege entweder mit Liquids ohne Nikotin oder er meint keine direkten Lungenzüge, das wird gern komischer Weise als "Backendampfen" bezeichnet. Das würde bedeuten erst in den Mund und danach in die Lunge.

Wobei bei mir die Backen woanders liegen...   :-)

Ich dampfe mit jedem E-Zigaretten Modell ausschließlich auf Lunge und immer direkt.

1
39
@Bobes2707

Beim Dampfen (E-Zigarette) gibt es 2 verschiedene Zugtechniken. 

MTL Mund zur Lunge, wie bei einer Zigarette. 

DTL Direkt zur Lunge, wie bei einer Shisha. 

In die Lunge geht es aber immer, macht ja sonst auch wenig Sinn.

Gruß, Frank 

2
4
@RayAnderson

Damit ist die frage geklärt  :) genau wie du mache ich es auch alles andere hätte ja keinen sinn :)

0
39
@Franky1962

Wenn DTL dampfen willst, dann ist die Endura nicht so gut geeignet. 

0
4
@Franky1962

Der Tabak einer Tabakzigarette enthält jedoch zwischen 12 und 14 mg Nikotin.2

Eine Schachtel mit 20 Zigaretten enthält also ca. „20 x 14mg“ = 280mg Nikotin.

In einem 10ml Liquidfläschchen „18er“ sind in „10 x 18mg“ = 180mg Nikotin. Somit enthält dieses Liquidfläschchen weniger Nikotin als eine Zigarettenschachtel.
Wenn man jetzt alleine von der Konzentration ausgeht, entspricht ein 10ml „18er“ Liquidfläschchen ca. 16 Tabakzigaretten.    

Das habe ich mit netz gefunden stimmt das ?

0
39
@Bobes2707

Das kann man nicht vergleichen.

Für MTL ca. 9-18mg Nikotin

Für DTL ca. 3-9mg Nikotin

Das empfindet aber jeder anders. Ich habe mit 9mg DTL begonnen, das war schon heftig, aber hat gut funktioniert. Habe dann aber relativ schnell runterdosiert. Benutze jetzt max 1.5mg Nikotin. 

Das 10ml/18mg Fläschchen reicht MLT-gedampft min. 2 Tage. Bei 18mg haste schon richtig viel Druck auf der Lunge. Mir ist das schon zu viel Druck :)

MTL dampfe ich mit 10mg im Kayfun 5. Das sind meine persönlichen Erfahrungen und kann bei jedem anders sein.

Gruß, Frank 

0

ganz klar - es hilft :-) zwar nicht allen, aber vielen und bei einigen brauchts ne Weile um von den Kippen wegzukommen... ich z.Bsp. wollt nur ne nicht stinkende Alternative für die Wohnung und hab innerhalb weniger Tage komplett aufgehört zu rauchen ohne das ich das wollte :-)

Die Nikotinmenge hängt stark vom persönlichen Bedarf, von den Dampfgewohnheiten und vom Gerät ab - ich hatte viel geraucht und hab mit ner Dampfe angefangen, die ähnlich wenig Dampf wie die Vype macht und ich brauchte die ersten Wochen 18er. Mittlerweile hab ich ein kleines "Nebelmaschinchen" in dem mir mein anfänliches 18er die Lungenflügel nach aussen krempeln würd :-) Je mehr Dampf so ne Dampfe machen kann udn um so öfter du dran ziehst, um so weniger Nikotin brauchst du im Liquid. reduzieren ist übigens nur dann angesagt, wenn dein Körper dir sagt "hey mach mal langsamer, ich will nicht mehr so viel" - vorher isses unnötig und kontraproduktiv wenn du mitm Rauchen aufhören willst. Ich kenn Dampfer, die dampfen schon jahrelang mit viel Nikotin und sind damit glücklich, zufrieden und gesund. Nikotin ist nämlich nicht böse, das Böse am Rauchen sind all die anderen Stoffe im Tabakrauch und die fehlen ja beim Dampfen.

Die Vype ist für den Anfang schonmal nicht sooo übel, auch wenns weit bessre Geräte gibt - die ist simpel, einfach und dampft erstmal und die kriegste an fast jeder Tanke :) Schau dich aber beizeiten nach was bessrem um. Am bessten wär es, wenn du mal in nen Dampfershop gehen kannst, da kannst du Geräte und Liquids ausprobieren und was passendes für dich finden.

4

Ich habe mir heute morgen die e zigarrette geholt da war es 9uhr und habe seit dem keine normale zigarette graucht weil ich mir sage nein lass :) denke mal in hannover gibt es shops ist nicht weit in die stadt :)  aber e raucht man auf lunge oder nicht kollege meine nein was stimmt den jetzt verwirrend :)

0
35
@Bobes2707

stimmt nicht - ne Dampfe raucht nicht :-)

Nee... beim Dampfen gibt es beides. Geräte wie deine Vype zieht man wie ne Zigarette erst in die Mundhöhle und atmet den Dampf dann ein und es gibt stärkere Geräte, die man direkt auf Lunge zieht, teilweise sind die so gebaut, das man beim Ziehen nichtmal mehr nen Widerstand hat.

0

Soll ich wieder Pyros rauchen?

Hallo, vor 3 Wochen habe ich mir eine eZigarette geholt seitdem habe ich keine Normale Zigarette mehr geraucht und fühle mich sehr gut. Meine Familie findet es gut und unterstützt mich. Aber alle anderen Freunde greifen mich an von wegen das ist ungesund, damit schafft man es nicht mit dem Rauchen aufzuhören, das ist Selbstverarsche u.s.w. Irgendwie fühle ich mich also ob ich etwas verbrochen hätte, dabei rauche ich nur keine normalen Zigaretten mehr. Was meint ihr ist es okay sich das Nikotin ohne Teer zuzufügen oder sollte man die normalen Zigaretten weiterauchen?

...zur Frage

Darf man in der Schwangerschaft E-Zigarette ( ohne Nikotin ) rauchen oder ist dies trotz 0 Nikotin auch schädlich?

Hallo zusammen :)

Ich bin gerade in der 7ten Woche schwanger, laut meiner FÄ darf ich bis zu 5 Zigaretten am Tag rauchen, ich würde aber lieber E-Zigarette mit nikotinfreien Liquid rauchen, ist das trotz 0 Nikotin schädlich ? ( Habe gelesen dass es schlimmer ist als normale Zigaretten - weiß jedoch nicht ob es sich in den Beitrag um nikotinfreies Liquid handelte oder nicht ). Hat jemand von euch in der SS E-Zigarette ohne Nikotin geraucht und kann mir vielleicht helfen ?

Ich bin für jede Antwort dankbar :)

Schönen Abend noch & danke schonmal :)

...zur Frage

Sind E-Zigaretten stärker als normale Zigaretten?

Auf meinen Zigaretten steht 1mg Nikotin, also ist ja in einer Zigarette 1mg Nikotin enthalten und auf dem E-Liquid steht 9mg Nikotin pro Milliliter.

In eine E-Zigarette passt ca.1,6ml Liquid also theoretisch wenn ich die E-Zigarette leer rauche dann müsste es doch so sein als hätte ich 14 normale Zigaretten geraucht?

...zur Frage

Kann man E-Zigaretten durch die Nase rauchen?

Hallo, ich habe von meinem Arzt die E Zigarette empfohlen bekommen, aber sie ist mir zu schwach. Ich habe sie dann vorhin mal durch die Nase geraucht, und bekam einen "Nikotin Rausch", so wie bei den ersten malen wo ich geraucht habe, es wirkt also viel stärker. Meine Frage ist nun: Kann ich die E-Zigarette auch bedenkenlos durch die Nase rauchen? LG

...zur Frage

Machen E-zigaretten ohne Nikotin süchtig?

Hallo Community,

Ich rauche gelegenheitlich Shisha (Wassepfeiffe) mit Nikotin. Jedoch hab ich kein Verlangen danach, also denke ich dass ich nicht süchtig bin. Jedoch ging sie kaputt und da ich langsam keine Lust mehr auf die Wasserpfeiffe habe wollte ich was neues probieren. Da bin ich auf die E-Zigarette zugestossen. Jedoch hab ich bis jetzt nie eine normale Zigarette geraucht da ich Angst hatte dass ich süchtig danach werde. Deshalb wollte ich euch fragen ob die E-Zigarette OHNE Nikotin auch süchtig macht wie eine normale Zigarette....

lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?