Hallo! Warum ist am 26.Oktober in ganz Österreich frei( Nationalfeiertag) also kann mir bitte jemand die Geschichte dieses Feiertages zusammenfassen(kurz)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da findet man viel, beispielsweise auf http://alle-feiertage.at/nationalfeiertag-oesterreich-26-oktober/

Der Nationalfeiertag Österreichs geht auf das 1955 beschlossene Gesetz zur österreichischen Neutralität zurück und hat 1965 den vormaligen “Tag der Fahne” als Nationalfeiertag abgelöst. Im Gegensatz zu der vorherrschenden Meinung wird nicht gefeiert, dass der letzte Soldat der Besatzungszeit österreichischen Boden verlassen hat. Die nach dem 2. Weltkrieg durch USA, Frankreich, England und Sowjetunion eingerichteten 4 Besatzungszonen waren aufrecht bis 1955. Durch die Unterzeichnung des Staatsvertrags am 15. Mai 1955 durch die Außenminister der 4 Besatzungsmächte und den österreichischen Außenminister Leopold Figl im Schloß Belvedere, mit den berühmten Worten “Österreich ist frei”, begann eine 90-tägige Frist zur Auflösung der Besatzungszonen. Diese Frist endete am 25. Oktober 1955 und damit dem Vortag des heutigen Nationalfeiertags. Der 26. Oktober war damit der erste Tag an dem Österreich sich wieder selbst regieren durfte. Darüber hinaus hat der Nationalrat am 26. Oktober 1955 das Verfassungsgesetz zur immerwährenden Neutralität beschlossen. Bereits ein Jahr später (1956) wurde der 26. Oktober zum “Tag der österreichischen Fahne” ausgerufen und schlussendlich 1965 in den, bis heute gefeierten Nationalfeiertag umgewandelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?