Hallo, warum geht man auf eine Förderschule mit dem Förderschwerpunkt lernen?

5 Antworten

Das musst du ernsthaft fragen? Wofür eine FÖRDERschule da ist? Das ist als würdest du fragen was man für Sport in einer Tanzschule macht.

Man geht dahin, weil man spezielle Förderung braucht, weil man mehr Unterstützung beim lernen benötigt als der Durchschnitt.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Schulische und normale Ausbildung + an der Uni gearbeitet

Wer solche Fragen stellt braucht die Förderschule

1

Es gibt Leute mit Lernschwäche. Die sind nicht doof oder so, sie haben einfach Lernprobleme. Die müssen entsprechend gefördert werden.

Ist das eine geistige Behinderung

0
@Sas500

Kann ich so nicht sagen. Ich habe einen Bekannten mit dem Problem. Der ist als Maler ein absolutes As. Alle anderen Bereiche sind eher negativ. Ist er jetzt behindert oder nur nicht ausreichend gefördert?

0
@Jens0048

Adressat beachten

@sas500

Ist das eine geistige Behinderung

Mein Kommentar

Eben nicht!

1

Um entsprechend seiner Defizite optimal gefördert zu werden.

damit man dann in eine nicht-förderschule wechseln kann

Weil man Lern- und Konzentrationsschwierigkeiten hat.

Ist das eine geistige Behinderung

0
@Sas500

Nicht alles, was anders ist, ist eine geistige Behinderung. Ich kenne Akademiker mit Rechtschreibschwäche

1

Was möchtest Du wissen?