Hallo waren 3 Wochen im Urlaub und nun kommen wir nach Hause und finden das an der Decke im Schlafzimmer vor... es sind bräunliche flecken. ist das schimmel?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bräunliche Flecken an der Decke deuten auf Wasser hin. Was liegt über eurem Schlafzimmer? Eine andere Wohnung?  War in der Wohnung ev ein Wasserschaden? Liegen ev Wasserleitungen in der Decke? In den Fällen die Hausleitung/ den Vermieter kontaktieren und um Behebung anhalten. LG

Es ist unser eigenes Haus.  Darüber liegt das Kinderzimmer und da ist weder etwas an den Wänden noch am Boden zu Sehen 

0

Wahrscheinlich Wasserflecke

Habe ein Bild hochgeladen 

0
@Sunshineli

So habe ich das noch nicht gesehen? Da müßte ja die ganze Decke gleichmäßig feucht geworden sein? Ist aber rätselhaft da keine Wasserränder entstanden sind?

0
@Sunshineli

Ich vermute das Ursache von oben sein könnte. Ist es über dich bewohnt und wenn du versichert bist, lass die mal nachsehen, die wissen auch immer was. Nur von 3 Wochen Luftfeuchtigkeit im ungelüfteten Zimmer ist das nicht vorstellbar. Wenn das von oben ist wäre das aber sehr gleichmäßig durchgekommen? Ist aber möglich.

0
@Centario

Habe noch zwei Fotos geladen. Über dem zimmer ist das Kinderzimmer da ist so erstmal nichts zu sehen..

0
@Sunshineli

Es gibt wahrscheinlich in der Zwischendecke eine Schwitzwasserbildung und die wird jetzt sichtbar durch den Zustand der 3 Wochen. Das Ereignis gibt es schon länger vermute ich?

1

Schimmel muss es noch nicht sein. aber die brauen Flecken so wie du sie beschreibt sind eindeutig Wasserflecken, also ist es feuchtigkeit, wenn diese nicht behoben wird, wird das sicher zu Schimmel und das sehr zügig.

Habe jetzt ein Bild hochgeladen 

0
@Sunshineli

Das ist Schimmel zwar noch nicht giftig, aber das sollte schon so schnell wie möglich behoben werden. Am besten ist du lüftest jeden Tag ein Paar Stunden und lässt es entfernen.

1
@Gazi200

Okay danke dir. Kann man das selbst machen oder lieber machen lassen?

0
@Sunshineli

Naja du könntest vorerst die Flecken/ Decke mit 98ig-100ig prozentigem Alkoholm (erhältlich in der Apotheke) abwischen um die Keime abzutöten, aber vorsicht wenn es schlechte Farbe ist kann diese sich gern etwas lösen.

Dann kann er sich an den Stellen nicht mehr weiter entwickelnm jedoch das ist nur vorläufigm abdernfalls ist das tögliche Lüften priorität, Wenn ihr Handwerklich gebagt seid kann man auch selbst machen aber man sollte vorerst herausfinden von wo die Feutigkeit kommt um diese dann entfernen zu könnenm (undichtes Dach z,b,,,,us)

Was du aber machen kannst ist du lässt einen Fachmann kommen der die einen Kostenvoranschlag macht und so nebenbei fragst du ihn ob er sofort nachschauen kann von wo die Feuchtigkeit kommt, so bekommst du infos =)m anschließend musst du den Auftrag ja nicht unterzeichnen, außerdem ist der Voranschlag kostenlos :D

ich gebe zu das ist niccht sehr nett, aber naja das Leben ist auch nicht nett.

1

Nein, das sind wasserflecken daraus kann sich aber sehr schnell Schimmel bilden

Wasserflecken lasst das mal von nem Experten begutachten nicht das es feucht bleibt und schimmelt..

Was möchtest Du wissen?