Hallo, wäre die richtige grammatikalische Form: "Wenn man eine gute Runde gefahren war", oder: "wenn man eine gute Runde gefahren ist"?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

..."ist" ist meistens richtig. mit "war" wäre es Vorvergangenheit, und in den meisten Fällen ist die nicht gemeint, aber es gibt Regionen in Deutschland, wo man die Vorvergangenheit oft ungerechtfertigt einsetzt. Aber laut deutscher Grammatik ist das falsch...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... gefahren ist: vollendete Gegenwart (Imperfekt)

... gefahren war: vollendete Vergangenheit (Plusquamperfekt)

Es gibt also beide Möglichkeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Außerdem, wenn mich jemand fragt: "Du konntest es nicht spielen?"Wäre die richtige verneinung, ja oder nein?

Nein

"Wenn man eine gute Runde gefahren war", oder: "wenn man eine gute Runde gefahren ist"?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ShatteredSoul
13.04.2016, 19:56

Und "gefahren ist". Hatte ich vergessen dazu zu schreiben. "Gefahren war" wäre dann Plusquamperfekt.

1

Nein, ich konnte es nicht spielen.

Wenn man eine gute Runde gefahren ist,....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist & kommt darauf an, könntest du es  spielen sag nein und andersherum ja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?