Hallo, Unter welches Rechtsgebiet fällt es, wenn man von Ärzten trotz extremen Schmerzen gegen den eigenen Willen behandelt worden ist,trotzmögli.Alternativen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Person Bewusstlos - Arzt hat Leben zu retten

Person bei Bewusstsein - du sagst NEIN, unterschreibst du das - damit ist der Doc aus dem Schneider und überlässt dich deinem Schicksal - du wirst Bewusstlos - Siehe oben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das fällt unter überhauptkein Rechtsgebiet, solange du-  wie man annehmen muss, dich geäußert hast was du (nicht) willst.

Warum denn? Ist ausser Schmerz nochwas Schlimmes passiert?

Bsp: WEr einen total verrenkten Daumen hat:

Der Arzt entscheidet nach ein paar Momenten, ob durch sorgfältiges Warten, Planen, Unterschreiben, xyz, Stunden vergehen und ein Nervenschaden nicht mehr zu reparieren ist, auch wenn eine etwaige narkose- OP reposition  toll verläuft.

Wenn er aber Geschrei hört, ahnt oder weiß das mit einem beherzten Ziehen alles in 5 sek vorbei ist, dann ist der Schmerz für 5 sek etwas mehr, aber das Nervengewebe geschont.

was ist besser? Erklären wer solche Panik hat?

Gern kannst du deinen Fall schildern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Strafrecht: Körperverletzung

Zivilrecht: Schadenersatz und Schmerzensgeld

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst Du das ein wenig genauer erklären?
So kann man keine Antwort geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich das StGB - Körperverletzung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?