Hallo, und zwar fliege ich bald in den Urlaub und bin deswegen ein wenig nervös. Fliegen kein Problem aber das Gefühl eingesperrt zu sein. Medikamente nehmen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Medikamente würde ich nicht nehmen. 

Aber du solltest dir einen Sitzplatz reservieren, damit du keinen von den Mittelplätzen bekommst. Bei einem Langstreckenflug am besten einen Gangplatz, dann kannst du aufstehen, wann immer du willst. 

Bei einer Kurzstrecke kann es auch ein Fensterplatz sein. Da bist du zwar tatsächlich auch "eingesperrt", wie du spätestens dann bemerkst, wenn wieder so ein Obercooler auf dem Gangplatz sitzt und nach der Landung ewig nicht aufsteht. ... Es fühlt sich aber während des Fluges nicht so an, weil du ja diese wunderbare Aussicht auf die Wolken von oben hast.

Denk immer daran 'ich bin hier nicht allein', vielen Menschen wird es ähnlich gehen. Mir hat es geholfen, von meinem Arzt eine Packung Tavor mit der Absicht, sie wieder voll zurückzugeben, in meiner Tasche zu haben, allein der Gedanke, dass ich was habe, was mich 'ausbremst' hat mir geholfen. Genommen habe ich davon keine. 🖒
Wie lang ist der Flug denn? Versuche an den schönen Urlaub zu denken, der dich erwartet, vielleicht kannst du deine Gedanken so ein wenig auf das positive lenken. Und lass dich von dem Ausblick faszinieren.

Hallo Banane 517!
Versuch es mal mit Reisetabletten, die nehmen dir etwas von deiner Nervosität. Gibt es in jeder Apotheke. Einfach 20-30 Minuten vor Abflug nehmen.  Die Wirkung hält bei einigen Präparaten 1-2 stunden, aber das ist meistens ohnehin unerheblich, weil du dann sowieso schon entspannt sein solltest. Außerdem gut Frühstücken, auf Koffein verzichten und dann geht alles glatt!
Sollten die Angstzustände zu stark sein kann dir dein Hausarzt auch etwas stärkeres verschreiben.
Alles gute für dich!!

Ich würde erst mal von Medikamenten absehen, es sei denn deine Angst könnte wirklich ausser Kontrolle geraten. Dann würde ich mich bei einem Arzt beraten lassen, was du so tun könntest.

Ansonsten vorher Tee trinken und ganz entspannt bleiben. Fliegen macht Spass also geh mit Positiven gedanken an die Sache, dann schaffst du das schon.

Such´Dir ´n Fensterplatz zum ´rausgucken. Dann fühlst Dich nicht mehr eingesperrt! Befürchtest Du das nur, oder weißt Du, dass Du unter Platzangst leidest?

Banane517 06.07.2017, 08:43

Ich war schon beim Psychologen, aber habe mich um ehrlich zu sein etwas unwohl gefühlt. Ich vermeide große Plätze, viele Menschen die Bahn usw. Nur wenn ich daran denke habe ich schon Luftnot deswegen ist meine Befürchtung groß ein psychologisches Problem zu haben.

1

Medikamente verschlimmern das vielleicht. Du könntest vorher ein oder Zwei Bier trinken.

Banane517 06.07.2017, 08:37

Leider trinke ich keinen Alkohol mehr :D

0

Nein,

Probier einfach Müde in den Flieger zu gehen und Schlaf dann während demm Flug

Banane517 06.07.2017, 08:38

Habe ich mir auch überlegt, aber ich schiebe von vorne rein Paranoia. Früher bin ich gerne geflogen heute vermeide ich sogar das zugefahren.

0

Was möchtest Du wissen?