Kann ich mir als Azubi keinen Urlaub nehmen wenn wir Betriebsurlaub haben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Betriebsurlaub ist für ALLE. Wie kannst dann noch 2 Wochen Urlaub nehmen wollen. 

Solltest du noch 2 Wochen dranhängen wollen, so wird das deine Urlaubstage sprengen. Auch aus betrieblichen Gründen kann der Chef ablehnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ribbsler 22.01.2016, 08:56

ja aber darf er mir meinen ganzen Urlaub verplanen ?

0
peterobm 22.01.2016, 08:57
@ribbsler

den ganzen Urlaub nicht; Betriebsurlaub  ist für Alle gleich. Da wird noch was übrig bleiben.

0
berlina76 22.01.2016, 08:58
@ribbsler

Ja, wenn du deine Urlaubswünsche zu spät einreichst. In den Meisten Betrieben gibt es Fristen dafür.

0
ReckerM82 22.01.2016, 08:56

nein

0
ribbsler 22.01.2016, 09:07

an wen kann ich mich da richten

0

du bist AZUBI?

dann hast du eh von vorn herein schlechte Karten!

Erst kommen die anderen u. zum Schluß du, ich glaube nicht, daß du da viel dagegen machen kannst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Betriebsurlaub darf nicht der ganze Urlaub draufgehen. Dir muss mindesten eine Woche zur freien Verfügung bleiben. 

Wieviel Urlaub hast du und wieviel geht davon in den Betribsferien drauf?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ribbsler 22.01.2016, 08:51

also ich habe an weinachten 2 Wochen im sommer 2 Wochen und 3 tage an Fasching Urlaub

0
berlina76 22.01.2016, 08:57
@ribbsler

Das war nicht meine Frage. 

Wieviel Urlaub steht dir laut Vertag zu? Wieviel Urlaub wird durch Betriebsferien Eingenommen? 

Was bleibt dir zur freien Wahl und hast du deinen Urlaubsplan rechtzeitig eingereicht? 

Wenn nicht hat dein Chef nämlich das Recht deinen Urlaub so zu verplanen, das das mit den anderen Mitarbeitern passt. Es gibt in Betrieben Fristen für die Urlaubsplanung.

0
ribbsler 22.01.2016, 09:03

30 Werktage wie meinst du Betriebsferien ? wir sind eine kleine Firma ja ich habe meinen Chef Gefragt ob ich am 17.5-27.5 oder am 5.9 2 wochenlang Freihafen kann

0
berlina76 22.01.2016, 09:09
@ribbsler

Betriebsferien/Betriebsurlaub nennt man die Zeit, in der Die Firma komplett zumacht und kein Mitarbeiter arbeitet. Viele machen das im Sommer für 3 Wochen. In dieser Zeit wird die gesamte Belegschaft in Urlaub geschickt. Und diese Zeit geht vom Urlaubsanspruch des Mitarbeiters ab. 

Nur der restliche Urlaub darf dann von dir beantragt werden.

Allerdings gibt es fristen dafür. Meist wird die Urlaubsplanung am ende des Letzten Jahres gemacht. Reicht man seinen Urlaubsplan nicht rechtzeitig ein hat der Chef das recht deinen Urlaub selbst zu Verplanen.

Urlaub muß immer genehmigt werden. Wenn dein Chef jetzt nein sagt dann ist das so.

0
ribbsler 22.01.2016, 09:08

und an wen kann ich mich da wenden mein mein Chef mir nicht freigibt

0
peterobm 22.01.2016, 09:13
@ribbsler

du kannst dich selbst an den Papst wenden, Betriebsbedingt muss der Chef dir kein Urlaub gewähren.

0
berlina76 22.01.2016, 09:14
@ribbsler

und nochwas 2 Wochen im Dezember, 2 Wochen im Sommer und 3 Tage im Februar macht bei einer 5 Tage Woche 23 Tage, Bei 30 Tagen Urlaubsanspruch bleiben dir doch nur noch 7 Tage das sind keine 2 Wochen. Du kannst also keine 2 Wochen mehr nehmen.

Desweiteren welches Lehrjahr? Wenn du im September angefangen hast gilt erstmal die 6 Monatige Urlaubssperre noch für dich. D.h. im ersten halben Jahr muß dir der Chef gar keinen Urlaub gewähren.

0
ribbsler 22.01.2016, 09:19

2 lehrjahr

0

Natürlich kann der Chef Dir Urlaub verwehren wenn z.B. bereits zu viele andere Mitarbeiter im Urlaub sind. Dass ist ja verständlich, oder nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ribbsler 22.01.2016, 08:54

ja das ist verständlich aber da wo ich Urlaub haben möchte sind alle anderen arbeiten

0
marianne2014 22.01.2016, 09:30
@ribbsler

Dann frage nach einer Begründung, die wir der Dir ja vermutlich mitteilen. Und wenn nicht: akzeptieren. Als Azubi ist das dann ab und zu so ;-)

0

Was möchtest Du wissen?