Hallo suche ein Züchter der labradorboxer mix Welpen züchtet?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das wäre dann kein Züchter sondern ein Welpenproduktionsassistent.

Soche Zufallswuffs entstehen mal aus versehen, wenn jemand mal wieder nicht aufgepasst hat auf seine Hündin.

Oder sie entstehen weil irgend ein Idi meint, er müsse seine Hündin von irgend einem X Beliebigen dahergelaufenen Hund bedecken lassen, damit sie einmal "ach so süße" Welpen bekommt (die Erwachsen dann gar nicht mehr süß sind).

Sowas sollte man nicht unterstützen und sich lieber einen Boxer oder einen Labrador vom echten Züchter kaufen.

Alternativ gibt es auch noch Tierheime, wo die früheren Welpenproduktionsergebnisse sitzen und jetzt einen neuen Besitzer brauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
froeschliundco 23.03.2016, 19:09

Welpenproduktionsassistent, ich schmeiss mich weg😂😂😂

1

Hallo, ich bin leider die Spass-Bremse wenn es um den Hundekauf geht. Das liegt wohl an meiner Ehrenamtlichen Arbeit Tierschutz.

Einen Hund erzieht man im ersten Lebensjahr! Ein Welpe sollte 11-12 Wochen Alt sein bevor er von der Mutter getrennt wird. Das ist schon mal Grundwissen.

Der Aktuelle Stand ist das ein Hund im -Durchschnitt- in seinem ganzen Leben

ca 30,000€ Kostet! 

Diese Info stammt aus einer TV Sendung die ich vor ein Paar Monaten gesehen habe. Ich habe selber einen Hund und bei mir kommt diese Rechnung hin.

Die Rasse ist dabei Egal. Von der Anschaffung bis zur Beerdigung wenn der Hund 12 Jahre Lebt, sind alle Kosten eingeschlossen. 

Das ist ein Haufen Geld! 

Bist du Sicher das du das willst und kannst? 

Die Tierheime sind voller Hunde deren Besitzer nicht vorher nachgedacht haben.

Jeder Hund sollte pro Tag 3 Stunden Gassi gehen. Einige Rassen noch mehr.

Hast du soviel Zeit und Geld, kannst du dein Leben für die nächsten 12 Jahre sicher Planen?

Im ersten Lebensjahr ist die Erziehung eines Hundes zu vergleichen mit dem Aufwand eines Babys. Ein Baby kann nicht alleine bleiben ein Hundewelpe auch nicht. 

Das wichtigste das du brauchst ist Fach - Wissen über Hunde und zwar schon bevor das Tier da ist! Bücher aus der Bücherei sind da sicher eine gute Quelle damit Fehler gar nicht erst passieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keiner züchtet die.  Vom "Züchter" bekommst du nur Rasse Hunde, und keine Mixe. 

Sowas sind ups würfe, hobby Produzenten oder eben vermehrer, aber keine "Züchter". 

Wenn ihr einen Mischling haben wollt, schaut im Tierheim...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr sucht also einen skrupellosen vermehrer der Kranke Hunde verkauft?

Ehrlich frage: was erhofft ihr euch von dem Mix und wie kommt ihr auf die Idee es gibt mix züchter die seriös sind?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zuechter zuechten keine mischlinge!

mischlinge bekommst du in jedem tiereheim!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Züchter haben keine Mix -Hunde. Solche Hunde produzieren nur unseriöse Hundevermehrer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jemand, der so etwas bewusst "züchtet" ist ein Vermehrer!  Entweder Rassehund ( zB Labrador/ www. Drc.de) oder Mischling ( Tierheim)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

suche ein Züchter der labradorboxer mix züchtet

warum willst Du Vermehrer unterstützen? 

Einen seriösen Züchter eines solchen Hundes wirst Du nicht finden, weil Züchter Rassehunde und keine Mixe züchten.  

Mixe werden unkontrolliert von Vermehrern "produziert". Das diese Tiere oft sehr krank sind und keine hohe Lebenserwartung haben, sollte dann nicht verwundern.

Zumal doch überall in Presse, Funk und Fernsehen immer wieder vor solch üblen Zuchtmethoden und Vermehrern gewarnt wird!  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?