Hallo, Stute blutet leicht aus der Scheide Und sieht bisschen gelblich aus, ist das schlimm oder normal?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

 eher keine aktive Rosse, ggf eine "stumme" Winter-Rosse, dann kann das so aussehen

feucht abwaschen/wischen, zu/neben "potenten" Wallach stellen und gucken, ob sie sich anbaggern läßt  und blitzt

wenn morgen auch noch/wieder so, besser TA fragen.

Kotwasser scheint mir am wahrscheinlichsten;

Dasseleier um diese Jahreszeit - hmmmm?!?, im Zweifel lieber entfernen;
wenn sie leicht abgehen: s.u.,
wenn sie sehr schwer abgehen, ggf doch Dasseleier
Ivomec ist ja sowieso jetzt dran/gewesen,
vielleicht sind das aber auch andere durch eine unlängst gegebene Wurmkur ausgeschiedene Eier

vielleicht kommt auch daher der Ausfluß? forsch doch mal nach, wann es die Dasselkur gab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von friesennarr
15.12.2015, 19:34

Hast du von allen Antworten die hier gegeben wurde, deine eigene Antwort gebastelt?

Dein erster Satz stimmt schon mal sowas von gar nicht.

0

Das ist kein Blut, das ist Kotwasser.

Mit einem feuchten Tuch abwischen und dann man nachsehen ob es wieder kommt und woher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ponyfliege
14.12.2015, 20:59

rechts oben - wo das fell in den schleimhautübergang geht - die kleinen hellen punkte... hast du ne bessere auflösung? können das dasseleier sein?

1
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von friesennarr
14.12.2015, 20:57

Pferde bluten nicht bei einer Rosse.

Das einzige was du bei einer rossigen Stute herauslaufen siehst ist farbloser bis leicht weisslicher Schleim.

So geschlossen und klein wie diese Scheide auf dem Bild ist, ist da keine Rosse in gange. Im Winter rossen eh die meisten Stuten nicht.

5
Kommentar von jue711
14.12.2015, 22:46

Meine rosst auch im Winter

0

Was möchtest Du wissen?