Hallo, stimmt es, dass Shisha rauchen viel schädlicher ist als Zigaretten?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Johannes

Jein, der Tabak wird bei der Shisha verschwelt, somit entstehen nicht so viele Schadstoffe wie beim Rauchen. Allerdings entsteht bei der Verbrennung der Kohle sehr viel Kohlenmonoxid. Entscheidend für die Schadstoffbelastung ist die Temperatur, ist sie zu hoch verbrennt der Tabak und sehr viele Schadstoffe entstehen.

Gruß, Franky

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Nichtraucher und Dampfer seit 2016

Ja das stimmt

Unsere Biologie Lehrerin hat uns mal eine Tabelle gezeigt. Man hat gesehen dass eine Shisha da sie keinen Filter hat das 5 Fache an Schadstoffen abgibt als eine Zigarette

Solang du nicht regelmäßig rauchst geht das aber trotzdem klar

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Ein zigarettenfilter bringt überhaupt nichts warum sollte dann ein shishafilter etwas bringen

0
@LilBoatyBoat

Aber deine antwort ist falsch

„Man hat gesehen dass eine Shisha da sie keinen Filter hat das 5 Fache an Schadstoffen abgibt als eine Zigarette“

die shisha gibt nicht das 5 Fache an Schadstoffen ab weil es keinen filter hat und die Zigarette im Vergleich einen hat

die shisha gibt nichtmal das 5fache an schadstoffen ab wie 100 zigaretten (500 stück)

0

Nein, das stimmt nicht und es kommt auch immer auf die Menge an.

Shisha rauchen ist auch schädlich aufgrund der unterschiedlichen Sorten. Diese beinhalten unterschiedliche Krebserregende Giftstoffe.

Aber im Gegensatz zur Zigarette, die genauso ungesund ist (wenn nicht sogar ungesünder), legt sich kein Ruß auf der Lunge ab, da es Dampf ist und kein Rauch und man stinkt nachher auch nicht wie die Pest.

Dann hast Du jetzt einen Widerspruch. Nach dem, was Du gehört hast, wäre Zigarettenrauchen 100x schädlicher, als Shisha.

Ist aber auch total egal: Solch Dreckzeugs gehört nicht in die Lunge.

Was möchtest Du wissen?