Hallo, steht der Notarvertrag über der Eintragung im Grundbuch beim Hauskauf ?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Unabhängig von den Mietern hat der Verkäufer das Recht bis zum vereinbarten Termin die Schlüssel zu behalten, zumindest für ,wenns mich nicht täuscht, bis zum Widerrufsrecht der Bank falls es finanziert wird, da es vorkommen kann der neue Besitzer reisst Wand und Decken herunter und die Bank fordert aus irgendeinem Grund das Geld zurück und der Vorbesitzer steht mit einer gutgehenden Achterbahn auf weiter Flur.

Kommentar von DaliSalvado
01.11.2015, 20:49

Aber er hat doch das Geld bekommen und wir sind im Grundbuch eingetragen. ?

0
Kommentar von STEFFISANO
01.11.2015, 21:37

in dieser Frist hat der Verkäufer das Recht sich und die Bank vor finanziellen Schaden zu schützen, es könnte sein es kommt ein unerwartetes Ereignis und die Bank verlangt das Geld zurück und hebt den Finanzierungsvertrag auf, selbst wenn alles seine Ordnung eurerseits hat.

0

Was möchtest Du wissen?