Hallo selbstverteidigungskurse?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kommt drauf an was du suchst. Selbstverteidigungskurse sind Kurse bei denen man konkret lernt, sich zu verteidigen (gegen Diebe, Vergewaltiger, U-Bahnschläger usw.). Dabei lernt man wie man sich aus Griffen befreien usw. kann um sich in diesen Alltagssituationen zu schützen.

Karate und Kung Fu hingegen sind Kampfsportarten. Dabei lernt man mit der Zeit auch sich selbst zu verteidigen, klar, aber es geht dabei in erster Linie um einen Sport, der einen körperlich fitter machen soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir Krav Maga empfehlen. Das sieht zwar nicht so
gut aus wie z.B. Karate, ist aber dafür sehr effektiv. Die Kosten belaufen sich
bei mir als Student/ Schüler/ Auszubildender auf 29€ im Monat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxxActionManxxx
27.06.2016, 20:29

kann man sich auf der Strasse denn gut verteidigen?

1

Willst du eine Kampfkunst erlernen um besonders cool auszusehen wenn Du jmd vermöbelst ?? Dann lass es lieber sein und zieh Dir Karate Kid rein.

Wenn du wirklich vorhast eine Kampfkunst zu erlernen dann WT 😏
Musst mit 50euro monatlich rechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mal früher Karate gemacht:D das fand ich ziemlich geil eigentlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?