Hallo, reicht es aus wenn ein Unternehmer den Umsatzsteuer Satz auf der Rechnung ausschreibt in meinem Fall 5,5% oder muss er UST-Satz + UST-Betrag ausschreibe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist in §14 Abs. 4 bzw. §14a Abs. 5 UStG geregelt, was eine Rechnung mind. für Infos enthalten muss.

In deinem Fall: Nach Steuersätzen aufgeschlüsseltes Entgelt + Entgelt und hierauf entfallene Steuerbetrag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
22.04.2016, 09:24

Wobei ich anmerken möchte, dass es den genannten Steuersatz von 5,5 % in Deutschland nicht gibt,

1
Kommentar von sixxz
22.04.2016, 09:28

5,5% ist ein Sondersatz für Landwirtschaftliche Zwecke (wenige)

1
Kommentar von sixxz
22.04.2016, 09:28

War mir aber auch neu;)

0

In Deutschland gilt:

bis 150,- Euro reicht es, wenn die Aufschrift: "X % Umsatzsteuer enthalten"

auf der Rechnung ist.

Über 150,- Euro muss der Steuerbetrag und der -satz ausgewiesen sein.

Bei Rechnungen, die zwei Steuersätze enthalten, müssten die Beträge zu den Steuersätzen ausgewiesen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?