Hallo nur mal aus Interesse, würdet ihr den c63 w204 oder den m3 e92 kaufen, und bitte mit Begründung?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Den C63, wenn man sich schon einen Spritfresser kauft dann wenigstens mit 6,2litern hubraum. mal abgesehen davon sind die m156 (mercedes) motoren wirklich stabil und unanfällig. bei dem S65B40 (bmw) sind oft die lagerschalen betroffen, da es ein hochdrehzahl v8 ist. letztendlich ist es eine frage des geschmackes, da es beides gute autos sind 

Ich würde mich für den BMW entscheiden weil der Andere ein Mercedes-Benz ist und ich nicht ins Südländer-Prollo-Image passe. Abgesehen davon lebe ich in der Gegend wo MB produziert wird und wegen den Werksmitarbeitern, die sich hier auf der Strasse mit Werkswägen wie die letzten Rowdies aufführen, möchte ich mit dessen Autos möglichst wenig zu tun haben.

Fahr doch beide Probe. Sind beide auf f ihre Art super tolle Autos. Leider werden sie aber von Gesindel gefahren und schlecht gepflegt.

Wenn du auf Sound stehst dann nimm den Mercedes. Wenn du das beste Fahrerauto haben willst dann nimm den BMW.

Nein, viel zu übermotorisiert für den normalen Straßenverkehr und einfach nur viel zu teuer. So viel PS braucht kein Mensch im Alltag. Pure Protzerkarre.

Kommentar von Gym80951996
23.10.2016, 16:00

Spießer ^^

Du hast keine Ahnung was Spaß macht

0
Kommentar von GoodFella2306
23.10.2016, 17:26

selbstverständlich habe ich keine Ahnung was Spaß macht. das wissen nur kleine Jungs, die noch nicht mal die Kohle haben um sich so ein Auto zu kaufen.

0

C63, weil ich generell Mercedes schöner finde als BMW, auch Erfahrungen habe ich mit Mercedes bessere gemacht als mit BMW.

-N

C63 AMG als Limousine. Der V8 Sound ist brutal und im Gegensatz zu den aktuellen Mercedes Modellen sehr gutaussehend

Was möchtest Du wissen?