Hallo🙋 nochmal eine frage für meine Freundin und ihrem Termin bei der jugendgerichtshelferin?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Den Ärger wird sie bekommen - und zwar massiven Ärger -  wenn sie sich nicht sofort selbst dort meldet.

Termin verpasst bei Gericht - wo gibts denn sowas?

Sag ihr, sie soll mal ganz schnell zum Telefon greifen, und keine fadenscheinigen Ausreden!

Wenn sie Angst gehabt hat, dahin zu gehen, dann soll sie es offen sagen, dann wird ihr niemand den Kopf abreißen - je länger sie jetzt aber noch wartet, desto schlimmer wird es!


...........und hat schiss, dass sie jetzt noch mehr ärger bekommt.........

Ehrlich gesagt und beides gönne ich ihr. Wenn man schon Mist baut, sollte man doch erwarten können, dass Die- /derjenige anschließend verläßlich Termine einhält. Aber nein man schlampt weiter rum. Schade für dieses Fehlverhalten sollte es möglichsein gleich formlos weitere 10 Sozilstunen zu verhängen.

Aber bedauerlicherweise sind Jugendgerichtshelfer so etwas gewohnt und verteilen ein paar Streicheleinheiten und fromme Wünsche - Das nächste Mal meldest Du Dich aber pünktlich.. usw.

Gar nix machen und das auch noch nach verbocktem Termin, das ist immer dei schlaueste Idee von allen. Man könnte da gar nicht auf die Idee kommen, Missy hat keine Böcke und meint, sie hats nicht nötig.

Also, Termine nicht vergessen..

Jetzt anrufen, enstchudligen .. mit der JuGeHe absprechen,w as nun ist. ZUHÖREN UND NICHT WIEDER VERGEIGEN.

Ärger wird sie auf Dauer definitiv ,w enn sie die Sache nicht ernst nimmt.

Was möchtest Du wissen?