Hallo, nach abgeschlossener Berufsausbildung ALG I oder ALG II? Danke!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ALG I weil sozialversicherungspflichtige Tätigkeit über mindestens 12 zusammenhängende Monate ausgeübt wird und ergänzend ALG II.

D.h.formal ALG I+II was der Höhe von ALG II entspricht, da sich die Höhe des ALG I nach seinem Bruttoverdienst richtet, welcher als Maler/Lackierer gering ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Feminismusman
10.07.2013, 08:39

maler verdienen gar nicht sooo schlecht, nur malerlehrlinge verdienen halt nicht viel^^

0

alg 1 vom Lehrgeld wird wohl weniger sein als alg2

also 2

oder 1 und 2 aufstockend.^.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?