Hallo, möchte mir Felgen kaufen muss ich diese Eintragen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du muß eine "Änderungsabnahme" durch einen Prüfingenieur (DEKRA / TÜV / GTÜ ...) durchführen lassen.

Eine "Eintragung" in Deine Zulassungsbescheinigung (durch die Zulassungsstelle) ist nicht erforderlich, aber auf Deinen Wunsch möglich.

Die Auflage fordert das, demnach mußt Du die Änderungsabnahme durchführen lassen. Wenn Du die Abnahme bei einer Polize-Kontrolle nicht nachweisen kannst, gibt das eine Ordnungswidrigeitsanzeige, zudem gibt es bei der Hauptuntersuchung auch keine Plakette.

Liegt der Felge eine Teilegutachten bei, so ist IMMER eine Änderungsabnahme erforderlich (es gibt keine Teilegutachten, die man nur mitführen muß, auch wenn manche Händler das gerne behaupten)

Liegt eine ABE (Allgemeine Betriebserlaubnis dabei), dann muß man eben, wie Du es richtig getan hast, in der ABE nachsehen, welche Auflagen denn gelten, in diesem Fall betrifft es alle Reifengrößen, das kann aber bei einer anderen Felge und ABE auch nur vereinzelte Reifengrößen betreffen oder aber auch nicht erforderlich sein.

Fahr damit zu einer DEKRA oder TÜV Stelle, die Abnahme kostet einmalig ca 60 EUR.

Mein Tip, laß dir vom Prüfingenieur direkt ein Duplikat ausdrucken, dann kannst Du das Original zu Hause abheften und das Duplikat im Auto mitführen.

Unter www.dekra.de/de/standorte findes du z.B. eine solche Prüfstelle in Deiner Nähe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ja da hast du dir eine Felge ausgesucht die eingetragen werden muss. Da kommst du nicht drum rum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?