Hallo, möchte in Excel einem Zahlenwert, einer Differenz aus zwei Uhrzeiten einen Buchstaben zuordnen und mit diesem bzw. diesen Buchstaben dann Summen bilden?

4 Antworten

Erst mal: Da Differenzen auch negative Zeiten ergeben können, die im Standard-xl einen Darstellungs-Fehler verursachen (wenigstens rechnet xl inzwischen damit fehlerfrei, war früher anders), und selbst eine Differenz mehr als 1 Tag ergeben kann(24h-Bereitschaft mit Vorkommnis auch am Ende, zB), für die Zeitdarstellung 

dieses Bendef. Zellformat: [h]:mm;[Rot]-0,000;°

zur Umsetzung der Zeit zu Buchstabe: 

  • =WENN(B34<0;"!";"")&
  • WENN((B34>=0)*(B34<"6:00"*1);"a";"")&
  • WENN((B34>="6:00"*1)*(B34<"8:00"*1);"b";"")&
  • WENN(B34>="8:00"*1;"c";"")


(ist EINE Formel, nur der Übersichtlichkeit halber definiert gesplittet)

Anm: Bei Rechenoperationen "versteht" xl Datums- und Zeiteingaben in Gänsefüßchen richtig als solche, bei Vergleichsoperationen -noch?- nicht, da muss man *1 schreiben, dann gehts auch.

Auswertung mit (Buchstabe in Spalte B u nd zB A sei 2, B sei 5, C sei 7):

=SUMMENPRODUKT((B$1:B$99="A")*2+(B$1:B$99="B")*5+(B$1:B$99="C")*7)

Differnenz zweier Zeiten:

Formel:      Formatierung:

=A1-B1      [h]:mm

Bedingte Formatierung auf Ergebniszelle:

Formel:              Formatierung:

=$A$1<$B$1      ;[Rot]-0,000

Wenn du es noch schöner haben möchtest, ist das umständlicher.

Danke! @Iamiam;26.11.16


Namen zuordnen:

Unter Formeln ; Namensmanager ; Neu ;
-> kannst du Namen, Excelblatt, Kommentar, und Beziehung definieren

@ Ghanasoccer:

Danke für die Erwähnung!

Da aber bereits [h]:mm ein Bendef Format ist (oder gibts das inzwischen integriert? hab das in meinem xl2010 nicht gefunden) und man 2 Bendef.-Formate nicht überlagern kann (anders als bei der bedingten F.), muss das Zellformat einer vollständigen Darstellung zugewiesen werden, s. meine AW (wobei man sich den 3. Abschnitt auch sparen kann).

0
@Iamiam

Ach so, ich sehe gerade, dass Du ja eine bedingte F. eingesetzt hast!

Dass das in dieser Weise möglich ist, wusste ich auch nicht, danke!

0

Wie macht das denn Sinn, wenn du Zahlen in Buchstaben umsetzen um dann damit zu rechnen? 

Ist gemeint, dass du Klassen von Werten bilden willst und deren Anzahl dann ermitteln? 

Wie bei der Arbeit, einfach nicht fragen xD

0

Excel: Zahl in Buchstaben umwandeln

Hallo liebe Community, ich suche nach einer Funktion mit der ich eine Zahl in einer anderen Zelle als vorher zugewiesene Buchstaben (z. B.: 1=A;2=B;3=C) eine Zelle drunter ausgibt. Hab schon gegooglet und diese Website gefunden: http://www.tutorials.de/office-anwendungen/199691-excel-buchstaben-bei-eingabe-zahlenwert-zuweisen.html Die Datei abc.zip zeigt aber nur den umgekehrten Weg (Buchstaben in Zahl). Weis nicht wirklich, ob das von der Formatierung so klappt. Vielen Dank für eure Hilfe!!! LG

...zur Frage

Was ist ein zahlenwert..? bitte helft..

             Guten Abend
 


  Könntet ihr mir erklären was ein zahlenwert ist ?

 ein beispiel  C=Wie heißt der Reiterhof?
Der Zahlenwert des letzten Buchstaben ergibt C
antwort : martinshof.


     Danke für eure antworten

...zur Frage

Excel zwei summen Dividieren?

Also ich habe in microsoft excel die Formel :

=SUMME(B5:E5)/42+SUMME(F5:J5)/5

Ich möchte das endergebnis nochmals durch 3 teilen .. wie gelingt mir das ?

...zur Frage

Excel Makro Summe-Differenz-Produkt-Quotient berechnen!

wie kann man die Summe-Differenz-Produkt-Quotient berechnen!!!

...zur Frage

Excel: Uhrzeiten/Stundenzeiten miteinander verrechnen?

Moin,

ich habe ein Problem (offensichtlicherweise). Ich möchte meine Soll-Arbeitszeiten und meine ist arbeitszeiten miteinander verrechnen. Im Ergebnis (z.b A1(soll) - B1 (ist) = (Differenz) Steht dann z.b 0,33 (auch nach Formatierung in [h]:mm) Ich weiß einfach nicht weiter...

Ausserdem: Die plusstunden sollen grün, und die minusstunden sollen rot sein. das mache ich ja einfach über eine regel... nur soll dann ja auch -1:00 da stehen bzw 1:00 bei überstunden (oder eben 0:30 oder so)

...zur Frage

Dienstplan erstellen mit Excel

Hallo, ich bin dabei einen Dienstplan für die Belegschaft zu erarbeiten.Dieser beinhalten aber nicht die Arbeitszeiten,sonder dafür Buchstaben. Nun hab ich das Problem,dass ich am Ende der Zeile die Gesamtstundenanzahl erhalten möchte. Demnach ist meine Frage: Wie kann Excel die jeweiligen Buchstaben in einen unterschiedlichen Zahlenwert umwandeln,ABER im Dienstplan als Buchstabe angezeigt lassen. Somit kann ich dann bei den Gesamtstunden die einfache "SUMME()"-Formel verwenden und er es zeigt mir dann den Zahlenwert an.

Bsp.:

.................Mo.....Di.....Mi.....Do.....Fr.....Sa.....So.....Gesamt

Müller.......T.......N......M.................T.......N.......M.........00,00

Maier........N,,,,,,M................T........N......M....................00,00

Schulze....M................T.......N.......M.................T.........00,00

Schmidt.............T.......N......M................T........N.........00,00

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?