hallo möchte ein Auto in Italien kaufen wie kann ich es dann in die Schweiz bringen, fahren wohl nicht oder, brauche ich eine Versicherung von italien oder wie?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hab nochmal ne frage reicht ein normaler Vertrag oder benötige ich die Umschreibung des fahrzeugausweisses auf mich in italien? den in der schweiz bekomme ich ja dan das fahrzeugbüchlein der CH auf meinen namen. um das fahrzeug in die schweiz zu bringen sollte also ein Vertrag vom verkäufer zum käufer Reichen um dieses Fahrzeug anschliessend mit dem Originalen Fahrzeugausweiss in die Schweiz zu führen wen ich dies richtig verstehe? gruss und schonmal bestendank!

So viel ich weiss kann man sich zum Beispiel von einem Autohändler eine Überführungsnummer mieten. Dadurch ist das Auto dann auch versichert.

Unbedingt alle nötigen Dokumente zuerst organisieren, damit dann beim Zoll keine Probleme auftauchen.

sileel 04.10.2016, 13:03

du meist ein U-Kennzeichen das die Garagen haben?

damit ist es doch nur in Schweiz oder mit den Garagen nummern aus Deutschland in Deutschland versichert?

dachte könnte einsteigen rüberfahren verzollen und gut ist...

0
LeroyJenkins87 04.10.2016, 13:05
@sileel

Habe dir hier mal etwas rauskopiert von der Seite:

http://www.autoscout24.ch/de/c/d/information/auto-import-schweiz-tipps-fuer-den-import-eines-autos?a=1238

Transport und Zoll

Am günstigsten chauffieren Sie Ihr neues Auto mit Tagesschildern selbst über die Schweizer Grenze. Für den Zoll müssen Sie alle notwendigen Papiere dabeihaben:

  • Kaufvertrag bzw. Rechnung mit/ohne MWST
  • Ursprungsnachweis
  • Fahrzeugausweis
  • vom zuständigen Zollamt im Ausland vorabgestempelte Ausfuhrerklärung
  • Einfuhrdeklaration

Am Zoll werden auch gleich einige Abgaben fällig: Automobilsteuer (4% des Kaufpreises), ev. eine Gewichtsabgabe (12-15 Franken pro 100 Kilo brutto) und die schweizerische MWST (8%).

Hilfe dazu bietet das Merkblatt „Überführen von privaten Strassenfahrzeugen in den zollrechtlich freien Verkehr“ (PDF) der Eidgenössischen Zollverwaltung.

0
LeroyJenkins87 04.10.2016, 13:05
@LeroyJenkins87

Die Tagesschilder wirst du wahrscheinlich dann bei der MFK bekommen und nicht beim Autohändler. Das sollte aber leicht sein herauszufinden.

0

Du benötigst ein Kurzzeitkennzeichen.

Schau mal : 

Kurzzeitkennzeichen im Ausland
Da die Zuteilung eines Kurzzeitkennzeichens ein nationaler Verwaltungsakt ist, ist es nicht gestattet, dieses für Fahrten ins oder aus dem Ausland zu verwenden (verbotene Fernzulassung). Da Kurzzeitkennzeichen und entsprechender Fahrzeugschein keine offiziellen Zulassungsdokumente darstellen, müssen diese im Ausland auch nicht akzeptiert werden. Allerdings existiert innerhalb der EU-Mitgliedstaaten seit 2007 eine Anerkennungspflicht für das deutsche Kurzzeitkennzeichen. Somit ist die Nutzung eines Kurzzeitkennzeichens auch über die deutschen Grenzen hinaus innerhalb der EU-Mitgliedstaaten möglich.
Auch außerhalb der EU existieren Staaten, die das deutsche Kurzzeitkennzeichen tolerieren (ohne Rechtsanspruch). Dazu gehören:SchweizMazedonienWeißrusslandBosnienIran

Roland59 04.10.2016, 13:09

Das Kennzeichen müsstest du dann zwar auch bezahlen, jedoch wärst du dann für eventuelle Unfälle abgesichert.

0
sileel 04.10.2016, 15:31

weisst du ob dieses kurzzeitkennzeichen auch in der schweiz vorhanden ist weiss nur das wir tagesnummern haben aber die nur innerhalb der schweiz aktiv sind?

0

Was möchtest Du wissen?