Hallo miteinander :D?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also ich war nach dem abi ein halbes jahr in australien. Kann ich nur empfehlen, allerdings würde ich es in deinem fall für besser halten, wenn du deine jetzige ausbildung wenigstens durchziehst, bevor du das machst. Wenn im lebenslauf steht dass du 2 ausbildungen abgebrochen hast, kommt das wohl nicht so gut an. Immerhin musst du dir auch darüber gedanken machen, was du NACH dem einen jahr machen willst. Außerdem muss man für so ein auslandsjahr auch einiges an geld zusammensparen, billig ist das nämlich nicht gerade, wobei es auch immer wieder drauf ankommt, wo genau du hin willst und welche standards du hast. Alleine der flug kostet meistens schon sehr viel. Aber machbar ist es auf jeden fall, und sobald du die chance hast und denkst es ist ein guter zeitpunkt, solltest du es auch tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
sefi2507 15.02.2016, 14:25

Also ich bin 20 Jahre alt und die erste Ausbildung als Karosserie und ´Fahrzeugbauer habe ich auch erfolgreich abgeschlossen. Jetzt habe ich die 2te begonnen aber es fehlt einfach der gewisse Reiz sich nochmal 3 Jahre hinzusetzen und Zeit zu verschenken .

0
Bianca1349 15.02.2016, 14:48

achso, dachte die erste hättest du auch abgebrochen. ja, dann lohnt es sich bestimmt nicht, die jetzige noch weiter zu machen, da du ja mit deinem abschluss schon für volles gehalt arbeiten könntest. also, wie gesagt, wenn du es für den richtigen zeitpunkt haltest und etwas geld gespart hast, kannst du ja schonmal anfangen zu planen. weißt du denn schon, wo es hin gehen soll? :)

0
sefi2507 15.02.2016, 15:47
@Bianca1349

naja , also Australien oder die USA würde mich schon sehr reizen aber vielleicht auch Norwegen ;D es gibt so viele schöne Länder die ich sehen will , also am besten jetzt loslegen dann hab ich noch genug zeit ;D

Hat jemand bzw. du auch Interesse was neues kennen zu lernen ( Neue Länder ) , Neue Menschen ?

0
Bianca1349 15.02.2016, 16:29

ja, seit meiner australienreise bin ich echt auf den geschmack gekommen. solange ich noch studiere und nicht viel verdiene, möchte ich europa bereisen. später, wenn ich mal arbeite und mehr verdiene möchte ich den rest der welt sehen. was ich auf jeden fall noch sehen will: island, kanada, japan, neuseeland, skandinavien, südasien, kroatien... für deine entscheidung, wo du jetzt hin willst, kannst du dir ja mal die einreisebedingungen der länder durchlesen. bei australien kann ich aus eigener erfahrung sagen, dass work & travel dort sehr einfach gestaltet ist. das land ist extra darauf ausgelegt, dass touristen wie wir hin gehen (weshalb man allerdings auch viele deutsche dort trifft). auch das visum kriegt man relativ leicht. usa dürfte von der einreise her etwas schwieriger werden. eine bekannte von mir war auch lange in norwegen, deshalb scheint das auch noch machbar zu sein. allerdings war sie dort soweit ich weiß in einer familie.

0
Bianca1349 15.02.2016, 16:36

ich hab auch viele leute getroffen, die nach australien auch noch nach neuseeland, bali und auf die philippinen gereist sind. du musst dich also nicht auf ein einziges land beschränken :)

0

So einfach ist Work and Travel auch nicht. Zunächst benötigst du für bestimmte Länder ein Visum und dann musst du auch ein gewisses Eigenkapital haben.

Wie alt bist du denn? Work and Travel kann man über eine Organisation nur bis zu einem bestimmten Alter machen. Ich würde mich mal bei dir in der Agentur für Arbeit beraten lassen bzw. mal im Internet nach einer Organisation ion deiner Nähe suchen und dort einen Termin für eine Beratung organisieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus eigener erfahrung: ne 3. chance auf ne ausbildung kriegst du sehr sehr (fast garnich) selten. Ausser du ziehst die jetz erstma durch. Nur dass du dir den Ausgangsgedanke genau überlegtst. Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?