Hallo, mit 16 habe ich im Wert von 20€ in einen Kaufhaus geklaut. Es kam zur Anzeige und Sozialstunden. Führt dies zu einem Eintrag ins Führungzeugnis?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein.

Sozialstunden sind keine Strafen, sondern gehören zu den Erziehungs- und Zuchtmitteln des JGG. Als solche werden sie im Erziehungsregister des BZR eingetragen, das hat aber keinen Einfluss auf das Führungszeugnis. Nur "richtige" Strafen von Jugendlichen, also Haftstrafen, fließen in das Führungszeugnis ein.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das schon, aber der Eintrag bleibt da nicht für immer drin, zumindest nicht, wenn du danach keine weiteren Straftaten mehr begehst. 

Wünsche dir noch alles gute und du kannst mich bei weiteren Fragen auch gerne Privat anschreiben, ich habe da durch bekannte so ein bisschen Erfahrung mit.

LG Carie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheGrow
28.07.2016, 23:12

Es erfolgt definitiv kein Eintrag in das Führungszeugnis.

Von den vier bisherigen Antwortgebern, hat einzig und alleine furbo die richtige Antwort gegeben.

0

Ja es steht für soweit ich mich weiß 15 Jahre drinnen essenden es gibt einen neueren Eintrag

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheGrow
28.07.2016, 23:12

Es erfolgt definitiv kein Eintrag in das Führungszeugnis.

Von den vier bisherigen Antwortgebern, hat einzig und alleine furbo die richtige Antwort gegeben.

0

Es kommt nicht ins Führungszeugnis, nur ins Polizeiregister, worauf nur die Polizei zugreifen kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?