Hallo, mir wurde von meinem Berater die Mahrberg vorgeschlagen die arbeiten mit dem Geld das ich einzahle aber ist angeblich sicher, hat jemand Erfahrung damit?

3 Antworten

Garantien kosten Geld und gehen zu Lasten der Rendite.

Wenn du dies so wünschst ist das in Ordnung, ist aber Teil der Beratung.

Mahberg ist ein Vermögensverwalter aus Liechtenstein oder auch der Name mehrerer Fonds. Du musst schon etwas präziser werden, worum es genau geht.

Wenn du dein Geld nicht direkt in Aktien von z. Bsp. namhaften deutschen Unternehmen stecken willst, weil dies dir zu unsicher ist, solltest du alles meiden, was durch Andere "gemanagt" ist. Denn dies ist nicht sicherer, und kostet nur viel Geld.

Und das sagst Du aufgrund welcher Erfahrungen oder Untersuchungen?

Alle mir bekannten Studien zu dem Thema zeigen nämlich das Gegenteil. Wer weder die Ahnung, noch die Fachkenntnis oder die notwendige Zeit hat, sich um seine Anlagen zu kümmern, ist immer viel besser daran, diese Aufgabe an Profis zu übertragen.

Wobei viele Untersuchungen auch zeigen, dass, im Gegensatz zu allen andern Ländern, in Deutschland Finanzberater und Depotmanager nicht als Helfer betrachtet werden, sondern als Geldgeier. Das allerdings wiederum nur von Leuten, die selber keine Finanzberatung oder Depotmanagement in Anspruch nehmen. Diejenigen, die Profis für sich arbeiten lassen, sind zufriedener und haben bessere Ergebnisse. Was natürlich nicht bedeutet, dass ambitionierte Selbstanleger nicht auch Spitzenergebnisse erzielen können. Nur. Die meisten Leute wollen sich gar nicht selber darum kümmern.

Es gilt mal wieder die Fabel vom Fuchs und den sauren Trauben: Wer am wenigsten Ahnung hat, weiß ganz genau, dass es nichts taugen kann.

0
@jsch1964

Dann vertraue auf deine Studien; außerdem steckt dein Kommentar voller Widersprüche; Ende der Kommentierung

0

Hallo,

Sicher ist nichts 100 %.

Es gibt nichts schöneres als in einen angeblichen 100 % sicheren Fond einzuzahlen obwohl das Unternehmen pleite ist .

Berater da kriege ich einen Hals .

Warum gibt man Wildfremden Menschen Geld in die Hand ?

Sie sind der einzige dem Sie in diesen Fragen vertrauen sollten.

Also Aktien anschauen und in das Investieren in das man glaubt.

Vorher umfassend informieren und gut ist .

Mahrberg Fund !

Ausgabeaufschlag regulär5,00%Verwaltungsgebühr0,16%

Management kosten ?


Auf den Gewinn noch schön 25 % Steuern + Soli,Kirchensteuer

FondskategorieDachfonds Aktien- + Rentenfonds = LOL ganz sicher Rentenfonds !

LU020191589 = Luxenburg !!!!!!!!!!!!!! Steuern ???

Toller Berater !

Oder meinen Sie Mahrberg Lichtenstein :)

Es leben die unterschiedlichen Gesetze  und Ihre tücken !

Viel Glück




Warren Buffett Aktien?

Ich wollte wissen in was hat Warren sein Geld investiert es gibt ja Aktien, Fonds und noch andere Sachen.

Hab ich das richtig verstanden er hat Anteile( Aktien) von Berkshire Hathaway gekauft und es anschließend zu 100% übernommen oder wie war das ganze??

...zur Frage

Von wie viel Prozent des Unternehmens spricht man, wenn man von einer Aktie spricht?

1 Frage steht oben. 2 Frage: Laut google ist der Aktienkurs der Wert der Aktien. Meine Frage dazu: Gibt der Wert damit also den Wert aller Aktien(also 100%) an? Danke im Voraus für hilfreiche Antworten.

...zur Frage

Aktien Handel Gewinn und Verlust?

Wenn ich z.b. 100$ in Litecoin Investiere (Kaufen... wie man dazu sagt)

und die Aktie singt in den Minus Bereich hab ich das geld verloren oder steht der Geldbetrag im Minus¿

...zur Frage

Ist dieses Unternehmen vertrauenswürdig?

https://skyway.capital/de/

Es handelt sich hier,um ein Start-Up Unternehmen in Russland. Dieses Unternehmen sucht Investoren aus aller Welt. Als Zuckerl bekommt man am Anfang 100 Gratis Aktien. Diese Aktien kommen nich ins Depot sondern wir in Russland irgendwie gebunkert und kann diese angeblich jederzeit verkaufen. Mit 100€ soll man in 5 Jahren über 3000€ Gewinn machen können.

Was denkt ihr darüber? Soll ich mich registrieren und mal 100€ überweisen? Oder ist es nur ein fake Unternhemen und machen Pläne wie man schnell zum Geld kommen kann? Was ganz wichtig ist: Wie schaut es mit Steuern aus und falls die Firma Pleite geht kann,ich auch Schulden haben? Oder kann ich nur meine einbezahlten 100€ verlieren?

Danke für eure Hilfe

...zur Frage

wer kennt sich mit Aktien aus (v2.0)?

Hallo, ich habe mir überlegt zur Sparkasse mit 100€ zu gehen und die dort zu fragen, ob die es mir in Aktien anlegen können. Da ein guter Freund von mir dadurch sehr viel Geld gemacht hat, wollte ich es auch mal ausprobieren. hat jemand Erfahrung damit und was genau sollte ich dort beachten? Danke schonmal

...zur Frage

Kann ich von einem Schwellenland Schadenersatz anfordern?

Ich habe über ein Depot 10.000€ in ein Schwellenland-Index investiert. Habe das Geld erst in die Fremdwährung umgetauscht und dann sämtliche Aktien von einem Schwellenland gekauft.

Rüstung, Technologie und Finanzsektor

Die Aktien sind auch gestiegen. Ich hab in Fremdwährung fast das doppelte erreicht. Jedoch wenn ich die Fremdwährung jz in Euro umrechne sind es nicht einmal 12.000€.

Habe 3 Jahre lang gewartet: Die Aktien haben sind fast um 100% gestiegen aber wenn ich wieder mein Geld haben möchte muss ich in Euro tauschen und es sind dann nur noch 12.000€

Was soll das? Macht das Land absichtlich damit niemand seine Aktien verkauft?

Ich will 20000€ haben wenn die Aktien auch 100% gestiegen sind.

Kann ich eine Klage einreichen und Schadenersatz anfordern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?