Hallo. Mir wurde gestern fristlos gekündigt. Erst mündlich mit Hausverbot und sofortigem nach Hause gehen. Bekomme ich noch mein Gehalt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Eieiei...was hast Du denn verbrochen?

Frag mal Euren Betriebsrat bzw. die Personalabteilung.

Hattest Du einen Arbeitsvertrag? Was steht da drin über Kündigungsfristen?

Mit so wenig Info können wir Dir echt keinen vernünftigen Rat geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Inlinerboy
11.07.2017, 13:56

Es gibt keinen Betriebsrat. Personalabteilung ist der Chef.

Im AV steht das übliche drin.

0

was der grund ist ist wichtig zu wissen.. bei diebstahl bist du ja schuld. geld muss trotzdem gezahlt werden.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Inlinerboy
11.07.2017, 13:54

Gestern hat er mir was von Abrechnungsbetrug an den Kopf geworfen. In der schriftlichen Kündigung heute steht kein Grund drin.

1

Eine Mündliche Kündigung ist nicht wirksam das Hausverbot schon. Was wurde denn als Grund für die Kündigung angegeben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Inlinerboy
11.07.2017, 13:52

Kündigung kam heute schriftlich per Post.

Kein Grund aufgeführt.

0

Wenn die fristlose Kündigung rechtens ist, dann bekommst du dein Gehalt anteilig bis zum Kündigungstermin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch die fristlose K. muss schriftlich erfolgen. Und dann stellt sich generell die Frage: ist sie rechtmäßig? DAvon kann die Antwort auf Deine Frage abhängen.


Melde Dich unbedingt umgehend beim Arbeitsamt, unabhängig davon.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da must du dir aber schon was heftiges geleistet haben, dein gehalt bis zur Kündigung bekommst du aber noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, bis gestern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?