Hallo mir ist durch meine Erkrankung sehr schlecht, kann aber leider nicht spuken. Was hilft?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In der Apotheke bekommst du Iberogast oder Ingwertropfen. Das hilft in der Regel ganz gut. Du kannst auch beim DM oder Rossmann Ingwerpastillen kaufen, die helfen auch etwas. Ansonsten Wärmflasche auf den Bauch und ein Pfefferminztee. Alles Gute :)

Tabletten oder Zäpfchen gegen Übelkeit?!

loliholerhop92 04.07.2017, 18:10

und zwar habe ich so muskelzuckungen. die habe ich am ganzen Körper mal mehr mal weniger und wenn ich die habe werden meine Körperteilen steinhart, tun weh und verursachen manchmal auch brennen. wenn ich diese Zuckungen im Brustbein oder Rücken habe bekomme ich Atemnot, mal mehr mal weniger kommt auf die Zuckungen an. mir wird schlecht, muss mich manchmal übergeben oder mir wird schwindelig und schwarz vor augen. ich War schon 7 mal im Krankenhaus und es wird immer wieder auf die spyche geschoben, da ich 10 Jahre mit sehr heftigem mobbing zu tun hatte. habe mich aber immer durchgeschlagen *wortwörtlich*. In den 4 oder 5 Jahren wo ich das jetzt habe wird es immer schlimmer. sxhmerztabletten schlagen nicht mehr an und ich bin immer auf der suche nach jemandem der weiß was das ist. also wenn du weißt was das ist oder wenn du jemanden kennst der ähnliches hat würde ich mich sehr freuen wenn du auf diese Frage noch mal antwortest.

0
SchnappiMarine 04.07.2017, 20:13
@loliholerhop92

Ich würde dir einen Heilpraktiker empfehlen. Die gucken ganzheitlich und betrahten alles und nicht nur Symptome. Ein Arzt ist nicht wirklich daran interessiert zu heilen und Ursachen zu bekämpfen. Ich gehe seit Jahren nur zu Heilpraktikern und komme damit 1000x besser zurecht als mit jeglichem Arzt!

Wo wohnst du denn? Vielleicht weiß ich jemanden...

0

Was möchtest Du wissen?