Hallo meine Wohunungstür klappert und macht blöde Geräusche weis jemand ein Tipp dafür. Danke jz Schonmal :)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kommt drauf an, warum sie klappert - macht einen Unterschied, ob sie sich verzogen hat oder das Schloß zuviel Spiel im Schließblech hat

Einfachste Abhilfe ist sicher durch Anbringen eines Dichtungsbandes (Tesamoll etc.) möglich, weil dann nicht mehr Holz auf Holz schlägt. 

Das Problem ist ich habe kein Band hier nichts grade. Und ich hab zwar das fenster auf auf kipp aber sie klappert auch wenn das Fenster zu ist. Also keine ahnung was ich abgesen von den Band jz machen kann? 😒

0
@Lola0611

Falte ein Papiertaschentuch und klemm es beim Schließen zwischen Tür und "Rahmen"

0

Das ist meine Wohnungstür haha geht das Trotzdem?

0

Eine Möglichkeit:

Für Fenster gibt es Abdichtklebebänder, die ein paar Millimeter stark sind. (z.B. Tesa-Moll)

Diese Streifen könnten die Bewegungsmöglichkeiten der Türe dämpfen, wenn der Spalt nicht zu groß ist.

Nimm selbstklebendes Dichtungsband, z.B. Tesamoll. Das sollte helfen.

WD-40 ist die Antwort XD

Nein, also wenn die Scharniere die Ursache sind, kannst du da ein Kontaktspray, beispielsweise WD-40 reinsprühen.

Eine andere Geräuschquelle an einer Tür kann ich mir sonst nicht vorstellen.

Was möchtest Du wissen?