Hallo meine Tochter ist 17 und möchte nach dem ABI FSJ machen,ist der Unterhalt wie bei einer Ausbildung zu berechnen.Danke im Voraus?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn sie nach dem Abi noch nicht volljährig ist, hat sie einen ganz normalen Unterhaltsanspruch. Ansonsten hat sie evtl. bei einem FSJ keinen Unterhaltsanspruch mehr. Der lebt dann erst wieder auf, wenn ein Studium oder eine Ausbildung begonnen wird.

Leider gibt es dafür immer neue und andere Rechtssprechungen - siehe Link:

http://www.streifler.de/freiwilliges-soziales-jahr-3A-unterhaltsanspruch-eines-volljaehrigen--_8023.html

Wobei ich persönlich mein Kind auch während des FSJ unterstützen würde. Eine derartige Orientierung ist in der heutigen Zeit wichtig. Und wenn junge Menschen etwas tun, dann sollte man ihnen auch zur Seite stehen und keinen künstlichen Stress veranstalten. Es sind und bleiben die Kinder!

Alles Gute 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meistens ca. 300€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von auchmama
26.04.2016, 13:25

Woher hast Du denn diese Zahl?

Wenn man sich mit dem Unterhaltsrecht nicht auskennt, dann schreibt man besser gar nichts zu solchen Fragen!

Danke für Dein Verständnis

0
Kommentar von Kamatoro
26.04.2016, 15:11

😂😂 Also ich mache und ich kenne viele die ein fsj machen.... und man bekommt im Durchschnitt zwischen 200-400€

0
Kommentar von Kamatoro
26.04.2016, 15:11

Obwohl eigentlich es meistens wirklich immer 250-300€ sind... 200 oder 400 sind eher selten. ...

0

Was möchtest Du wissen?