Hallo meine Schwiegermutter spioniert schon seit Jahren mein Privatleben! Ist das strafbar?

Support

Liebe/r irenna,

leider lässt Dein Fragetext noch einige Fragen offen. Bitte achte doch in Zukunft darauf, Deine Frage aussagekräftiger zu formulieren und nutze das Beschreibungsfeld, um zu erklären, mit welchem Rat Dir die Community weiterhelfen kann. Du erhöhst auf diese Weise die Chance auf hilfreiche Antworten.

Und bitte vermeide es, unnötige Satzzeichen zu verwenden. Dies wird im Internet als Schreien interpretiert und gilt daher als unhöflich. Eventuell ist es unbeabsichtigt passiert, allerdings ist es gerade auch für hilfreiche Antworten wichtig, dass Du die Community nicht versehentlich „anschreist“.

Herzliche Grüsse

Ben vom gutefrage.net-Support

18 Antworten

Unterschiedliche Leute verstehen unter Ausspionieren auch ganz unterschiedliches. Daher waere es erst einmal gut zu wissen, was sie ueberhaupt alles macht. Entsprechend koennte man dir dann auch einen Rat geben, wie du in welchem Fall reagieren koenntest.

In deinem Kommentar lese ich, dass du 35 Jahre alt, verheiratet und Vater von drei Kindern bist.

Nun ... da sehe ich in erster Linie das Problem, dass ein Rechtstreit mit deiner Schwiegermutter sich negativ auf deine Ehe und vor allem auf deine Kinder auswirken könnte. Und das willst du vermutlich nicht.

Dass dich diese unverhohlene und vermutlich gemeine und boshafte Neugierde deiner Schwiemu zornig macht und dich kränkt und verletzt, und dass du das abstellen, dich dagegen wehren willst, das kann ich nur allzu gut verstehen. (Ich selbst hasse neugierige Menschen, welche sich in Dinge einmischen, die sie nicht zu interessieren haben, und hinter den Rücken ihrer Mitmenschen (den Opfern ihre Neugierde und bösen Zunge)Lügen und Gerüchte verbreiten, und den Ruf eines Menschen dadurch zu ruinieren und ihm zu schaden versuchen.) Aber das nur nebenbei ... zurück zu deiner Frage, ob solch ein Vorgehen strafbar ist.

JA ... selbstverständlich ist es strafbar wenn jemand (egal ob durch Heirat oder sonst wie mit dir verwandt oder überhaupt nicht) dich verfolgt und ständig beobachtet. Alleine schon diese Tatsache ist strafbar, dazu kommt in vielen Fällen noch üble Nachrede etc... dazu.

ABER ... wenn du das Gesetz in Anspruch nehmen willst, dann musst du unbedingt gerichtsgültige Beweise vorlegen ... Kannst du das und wenn ja, welcher Art sind deine Beweise?

So wie ich deine Situation aufgrund der wenigen Informationen, die ich kenne, einschätze ... würde ich dir vorschlagen:

  1. Organisiere ein Familientreffen ... ganz ohne KInder und Jugendliche ... und versuche die Angelegenheit zu besprechen, und sie möglichst gütlich zu bereinigen.

  2. Wenn das aussichtslos sein oder fehlschlagen sollte, dann hast du die Möglichkeit: Einen Rechtsanwalt zu kontaktieren ... er könnte zum Beispiel ... deiner Schwiegermutter einen Brief (in deinem Namen selbstverständlich) schreiben, und sie darauf aufmerksam machen, dass sie sich durch ihr Verhalten strafbar mache, und dies (auch unter Androhung weiterer rechtlicher Schritte) unterlassen solle.

Solch ein Brief kann manches Mal sehr hilfreich sein ... ob er in deinem Fall helfen könnte, das kann ich nicht beurteilen ... aber wenn "gar nichts geht" kannst du es auf einen Versuch ankommen lassen.

  1. Wenn du tatsächlich darüber hinausgehende rechtliche Schritte beabsichtigen solltest, dann solltest du die Hilfe eines SERIÖSEN und gut beleumundeten Detektivbüros in Anspruch nehmen. Ein Berufsdetektiv weiß wie er vorgehen muss - und er verfügt auch über die dazu nötigen technischen Kenntnisse und vor allem über die Ausstattung.

4. Selbst darfst du allerdings nicht "zur Selbsthilfe" greifen und im Gegenzug deine Schwiegermutter beobachten und wie du es nennst "ausspionieren" ... denn in diesem Fall würdest du dich höchstpersönlich strafbar machen.

Wie du siehst, dies ist ein heikles "Gebiet" ... und deshalb rate ich dir nochmals: kontaktiere einen Rechtsanwalt.

Einfach einen Schwiegermüttersessel (Kaktus) kaufen und ihn der 'lieben' Schwiegermutter schenken mit den Worten:

hier für dich ein Schwiegermüttersessel! Extrem bequem und wunderbar geeignet für dich. Sie wird vermutlich verhalten lachen.

Sag ihr auch, dass sie diesen Kaktus nicht in Ehren zu behalten brauche. Damit wurde natürlich nicht ich meine Probleme mit der ewig nörgelnden Schwiegermutter los.

Aber einen Versuch wars wert! Bin nicht verheiratet, der Kelch ging an mir vorüber, nicht wie ich wollte!

2

Wenn sie in deiner Abwesenheit die Wohnung durchstöbert ist das Hausfriedensbruch und ist ein Antragsdelikt.

ich habe mir ein fake account gemacht bei facebook ohne bild

ich habe mir ein fake account gemacht bei facebook ohne bild und habe einer ausspioniert und er hat das raus gefunden das ich das war ist das strafbar

...zur Frage

Ist das Fragen nach z.B Nacktbildern strafbar, und kann ich dafür eine Schulische Strafe bekommen.?

1.Ich hab nur aus spaß gefragt 2.Das Mädchen hat das nicht als Sexuelle Belästigung empfunden 3.War das Im Privatleben 4.Sie hat einfach nur mit nein geantwortet und es sind keine Beweise mehr vorhanden

...zur Frage

Wird man nur am Laptop spioniert, wenn die Webcam blinkt bzw. an ist?

Hallo, ich weiß, dass die Frage irgendwie dämlich rüberkommt, aber ich möchte mich versichern, dass man am Laptop nur ausspioniert werden kann, wenn die Webcam an ist. Oder kann diese so manipuliert werden, dass die Lampe aus bleibt?

(Ist nur eine hypothetische Frage, ich habe eigentlich alles mit Norton gesichert)

...zur Frage

Schwiegermutter respektiert keine Privatsphäre seit Geburt meiner Tochter. Was soll ich tun?

...zur Frage

Schwiegermutter spioniert?

Fragt immer was wir tun, wo wir sind, wie wir zB. In die nächste Großstadt kommen, warum wir das tun, ob wir so viel geld überhaupt haben, usw... Das ist nicht nur Nettigkeit.

Kennt jemand das Problem und wie habt ihr das gelöst? Schwiegervater meinte letztens zu meinem Mann er hasst mich, schwiegermutter meinte sie hätte lieber eine schwiegertochter mit der sie ne art busenfreundin ist... (bin nicht der typ für sowas)

...zur Frage

Erbetrug?

Meine Schwiegermutter ist leider pötzich verstorben.Sie hat ein Testament hinterlassen in dem steht das ihre drei Kinder das geiche erben sollen.Ein Bruder befindet sich in Privatinsovenz,er hat das Erbe abgelehnt mit dem Hintergedanken,das die beiden anderen ihm später seinen Antei auszahlen sollen,wenn die Briefe vom Amtsgericht da waren.Ich habe als Ehefrau, von dem nicht Insolventen Bruder gesagt, das ich solche unmoralischen und kriminellen Sachen nicht mitmache.Aber heute wurde das Erbe mit dem Teil des Insoventen auf unser gemeinsamen Konto überwiesen ,von seiner Schwester.Wie mache ich meinem Mann klar das es Unrecht ist,dem anderen Bruder dasGed zurück zu überweisen,ich möchte mich nicht strafbar machen und noch Strafen erwarten zu haben.Ich habe den beiden vorher gesagt das ich nicht mitmache.Bitte nur ernst gemeinte Antworten und bitte keine Beleidigungen.Ich wil gar nicht das Geld des Insolventen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?