Hallo, meine Mutter ist gestorben,jetzt bin ich krank geschrieben. Darf ich in der K.Phase mit zu meiner Tochter mit fahren,500km entfernt,sie fährt auch?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das liegt vermutlich auch mit daran, wegen was du krank geschrieben bist. Wenn du einen fieberhaften Infekt hast, dann ist es ungünstig so weit weg zu fahren. Dann solltest du es einfach noch einmal verschieben. Aber wenn es andere Gründe für die Krankmeldung sind, dann denke ich geht es in Ordnung. Gut ist natürlich, dass deine Tochter fährt.

Du darfst alles, was einer Genesung nicht im Weg steht. Aus welchem Grund bist du denn genau krank geschrieben?

Meine Ärztin sagt,physisch,Burnout durch die Trauer,weil ich nur noch funktioniere.Und meine Tochter wäre zu Hause und könnte sich um mich kümmern.

0
@AnitaKatrin

Dann ist ganz sicher nichts dagegen zu sagen, wenn du mit zu deiner Tochter fährst. Wahrscheinlich wäre das ja im Gegenteil hilfreich für deine Genesung. Fahr also ruhig, wenn es dir gut tut.

0

Was möchtest Du wissen?