Brauche dringend Hilfe ... ich glaube mein Freund geht mir fremd und ich möchte sein facebook hacken - wie kann ich sein Facebook hacken?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Moin,

Es ist keine gute Idee nur auf Basis einer Behauptung / Eindruck einen Account hacken zu wollen.

Eine Bessere Idee wäre es, wenn du mit ihm darüber vernünftig redest und nicht wie andere die Fassung verlieren, sondern ruhig bleiben und ganz normal in ein Gespräch übergehend die frage stellst.

Es wäre auch eine gute Idee, wenn du ihn nicht fragst "Gehst du Fremd", sondern sag ihm dass du momentan ein Gefühl hast, was Dir Sorgen bereitet und dass du mit ihm gerne mal darüber reden würdest. Dann kannst du ihm auch sagen, dass du angst über die Momentane Lage in eurer Beziehung hast und dass es für dich den Anschein macht, dass er Dir fremdgeht.

Wenn du auf ihn zurennen würdest und ihn sofort damit bewirfst, kann ich mir vorstellen, dass das der Bruch der Beziehung sein wird. Denn: In Einer Beziehung sollte man sich gegenseitig Vertrauen und miteinander Kommunizieren.

Ich denke dass ihr eine gute Lösungfinden werdet und dass ich dir helfen konnte und wünsche euch viel Glück.

LG Jan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten gar nicht!

Damit machst du dich nur Strafbar. Das kann nicht dein Ziel sein. Rede mit deinem Freund über deinen Verdacht. Dann siehst du schon, wie er reagiert. Wenn tatsächlich nichts ist, kann er dir ja seinen Account zeigen. Das wäre der einzig legale Weg, wie du an seinen FB-Account kommst. 

Wenn er dir aber keinen Zugang gewährt, heißt das nicht automatisch, dass er dir tatsächlich Fremdgeht. Wenn er dir den Zugang gewährt und du nichts findest, heißt das nicht, dass er zwingend treu war/ist. Es gibt noch genügend andere Kommunikationswege abseits von FB!

Fremdgehen ist ganz klar ein Vertrauensbruch. Seinen Account zu "hacken" aber auch! Was wäre, wenn du seinen Account wirklich "hackst" und dabei herauskommt, dass es "nur" ein falscher Verdacht gegen ihn war und er es herausfindet?

Ich finde, am einfachsten und effektivsten ist bei Unklarheiten immer noch ein offenes, vernünftiges Gespräch (unter Erwachsenen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo an Prinzessin1608,

...glauben bedeutet nicht Wissen....

Bevor Du zu gravierenden Handlungen übergehst sollte ein vertrauensvolles Gespräch mit Deinem Freund stattfinden.

Falls er Dich betrügt, änderst Du mit/durch Facebook nichts an der Situation. Vertrauen ist die Grundlage jeder Beziehung.

Denke in Ruhe darüber nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass so einen Quatsch und sprich lieber direkt mit ihm. Vertrauensbruch mit Vertrauensbruch zu bekämpfen ist erst recht der Tod der Beziehung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anleitungen für eine Straftat? Hier Fehlanzeige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wozu? stell ihn zur Rede und dann verlasse ihn.
du brauchst dich nicht zu erniedrigen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das du sein Facebook Account hacken willst ist jetzt mal ganz ehrlich sehr gestört vor dir.

Aufgrund irgendeiner Vermutung einen Account hacken zu wollen ist krank.

Bleib mal vernünftig.

Du kannst ja sicherlich mit ihm reden.

Aber wenn du kein Vertrauen zu ihm hast und das scheint hier eindeutig der Fall zu sein dann trenn dich.

Das hat ab jetzt wo du die Behauptung aufgestellt hast und das anscheinend auch noch glaubst keine Zukunft mehr zwischen euch, dass muss man jetzt mal ganz klar sagen.
Es hat keinen Sinn zusammen zu bleiben und immer im Hinterkopf zu haben das der Partner fremdgeht.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du deinem Freund nicht vertraust, dann rede mit ihm. Ihm hinterher zu schnüffeln und sogar seinen Account hacken zu wollen, ist nicht der richtige Weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?