Hallo meine lieben Freunde, ich will mich bei BASF bewerben doch weiß nicht ob ich mich als Biolaborant oder Chemikant bewerben soll?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst dich doch als beides bewerben und sehen wo du eher angenommen wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ersteres. Oder in die Politik gehen .Lobbyisten kommen oft von  der Firma in die Kommission. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du keine Interessen hast, keine Stärken, keine Neigungen, keine Neugier, und keine Schwächen und Dummheiten ...

... sondern nur genommen werden willst ...

... dann nimmt dich keiner.

OKOK, schwerer Fehler, der mittlere Absatz.
Wo ist der Erklär-Bär, wenn man ihn braucht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beide Berufe sind VOLLKOMMEN unterschiedlich. Du solltest dir schon im Klaren sein, was du willst und auf was für eine Ausbildung du dich bewirbst. Bewirbst du dich auf beides - was hier vorgeschlagen wurde - würde ich die Bewerbung direkt in den Müll werfen. Denn dann scheinst du nicht zu wissen, dass zwischen Biolaboranten und Chemikanten ein gigantischer Unterschied im Berufsbild besteht. (Chemikanten stehen nicht im Labor, nur als kleiner Tipp...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cemreeejjjj
07.07.2016, 18:03

Vielleicht mag ich beide Berufe und ihre Bereiche und kann mich daswegen nicht entscheiden. Vielleicht mal daran gedacht ?

0

Willst du dich um eine Ausbildungsstelle bewerben oder hast du schon den Beruf des Chemikanten bzw. Biologielaboranten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?