Hallo meine Lieben.... bräuchte Bitte dringend Hilfffe!?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich habe mir deine anderen Fragen durchgelesen und du wolltest sogar deine Dackelhündin von einem anderen Hund decken lassen! Sowas zeigt einfach nur, wie verantwortungslos du denkst. Ich habe dir erklärt, dass Miniaturhunde Qualzuchten sind und ich habe ausführlichst beschrieben, aus welchen Gründen du keinen Hund aus Billigzuchten nehmen solltest. Habe dir sogar einen Link mit weiteren Informationen gepostet. Und was war deine Antwort dazu?

"Es ist doch jedermanns Entscheidung?"

Das ist niveaulos. Ja, Mädel, es ist deine Entscheidung. Aber in deinem Alter sollte man schon etwas haben, was sich Verantwortungsbewusstsein nennt.

http://www.wuff-online.com/forum/showthread.php?t=70639

Wie du siehst, ich bin nicht die einzige, die so denkt. Den Zwergenwuchs bei Hunden erreichte man, in dem man kleine Hunde immer weiter mit anderen kleinen Hunden verpaarte. Solche Zwergenhunde leiden fast immer unter einer Missbildung ihres Schädels, so kann es z.B. vorkommen, dass die Schädeldecke nicht richtig geschlossen ist, wodurch das Gehirn nicht geschützt wird. Ein kleiner Sturz oder eine Rauferei mit anderen Hunden kann da schon tödlich wirken.

Auch Dackel sind Qualwuchsen, da ihre Beine unnatürlich verkürzt sind. Züchter machten sich eine erblich bedingte Erkrankung zu eigen (Chondrodystrophie). Bei dieser Erkrankung kommt es zu Missbildungen der Beine, da die Knochen zwischen den Gelenken frühzeitig aufhören zu wachsen. Wegen dieser Missbildungen können Gelenkpfanne und Gelenkkopf nicht richtig ineinander greifen. Das führt irgendwann zu chronisch schmerzhaften Gelenkentzündungen, und Bandscheinbenproblemem, wodurch jede Bewegung für die Hunde schmerzhaft wird.

Hier bei uns in der Gegend wohnen viele Leute, die sich einen Miniaturhund angeschafft haben, egal ob das Chihuahuas, Mini Yorkshire Terrier oder eben auch Prager Rattler waren. Fast alle hatten dieser Hunde mit ca. 3 Jahren schon eine, wenn nicht sogar mehrere OPs hinter sich. Fast alle humpeln oder haben chronische Schmerzen an ihren Gelenken. In meiner Nachbarschaft wohnt auch eine Frau, die schon seit Jahren Prager Rattler hält - alle aus Billigzuchten, weil sie nicht genug Geld hat. In den vergangenen 5 Jahren hatte sie 3 (!) solcher Hunde. Alle sind im Alter von 1 - 2 Jahren gestorben ... weil sie schwer krank waren. Die Tierarztkosten beliefen sich insgesamt auf mehr als 2500 Euro.

Ich habe schon in genug Foren solche Heulposts gelesen, wo Leute sich einen Prager Rattler über ne dubiose Adresse besorgt haben - weil billiger - und danach viel Geld beim Tierarzt ausgeben mussten. In Deutschland ist es so gut wie unmöglich, diese Rasse aus einer wirklich seriösen Zucht zu bekommen.

Willst du wirklich so einen überzüchteten, missgebildeten Hund haben, nur weil er niedlich ausschaut? Du als Käuferin unterstützt dieses Tierleid. Wenn du ein niedliches Kuscheltier haben willst, dann kauf dir bitte lieber ein Stofftier!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Prager Rattler sind wegen ihrer Winzigkeit Qualzuchten! Überleg dir mal, ob du wirklich so einen Hund haben willst. Diese kleinen Hunde sind noch dazu extrem krankheitsanfällig. Wenn du schon unbedingt so einen Hund haben möchtest - was in meinen Augen schon fast Tierquälerei ist die Zucht solcher Rassen zu unterstützen - dann doch bitte wenigstens einen aus guter Zucht. Und tja, die kosten nun mal um die 800 - 1300 Euro. Eine verantwortungsvolle Zucht erfordert einen hohen finanziellen und zeitintensiven Einsatz.

Überleg dir mal, wie die Zucht wohl aussieht, wenn so ein Welpe nur um die 200 Euro kostet - nur billig "produzierte" Welpen können billig verkauft werden. Solche Welpen besitzen meistens keine Papiere eines anerkannten Zuchtverbands, sondern wurden häufig von unerfahrenen Leuten gezüchtet oder sogar illegal aus dem Ausland importiert. Solche Züchter legen normalerweise keinen Wert auf Gesundheit und Wesensfestigkeit der Elterntiere. Viele solcher Züchtungen haben deshalb auch schwere Gendefekte. Geschenkt wirst du selbst so einen Rassehund nicht bekommen, da sie normalerweise gezielt gezüchtet werden.

Warum muss es ausgerechnet ein Welpe sein? Ist dir dein Dackel zu langweilig geworden, jetzt wo er erwachsen ist? Und warum muss es ein Rassehund sein? Im Tierheim warten so viele Mischlinge auf ein zu Hause. Wenn du solche schlecht gezüchteten Qualzuchten wirklich unterstützen willst, bloß weil sie niedlich aussehen, dann mach es. Hättest du ein Herz für Hunde, würdest du es nicht tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tanafling
03.03.2013, 20:28

Wenn dir die Hunde so leit tun dann Kauf doch alle.....dann kannst dich ja mal um die Kümmern...Was hast du so ein problem?!;/ Es ist jederman,s seiner entscheidung oder nicht?

0

frag mal bei Tierschutzvereinen an , die holen Hunde ( auch Welpen ) aus Tötungen im Ausland . Ohne eine Schutzgebühr von 250 € bekommst du allerdings nichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tanafling
03.03.2013, 07:46

Vielen dank für ihre >Hilfe :)

0

Ich hege eine tiefe, tiefe Abneigung gegen Menschen, die Tiere verschenken. Menschen achten wesentlich besser auf das, was sie auch bezahlen mussten. Das ist einfach so. Die Aufzucht eines Hundes bekommt niemand geschenkt, also muss man logischerweise auch dafür bezahlen, wenn man ein Tier haben möchte. Du willst also solch ein Tier, dann schau doch mal im Internet die verschiedenen In Not Seiten an. Die gibt es für so ziemlich jede Rasse. Aber auch da: Schutzgebühr in unterschiedlicher Höhe ( Zu Recht!) Und ansonsten: Warte noch eine Weile und spare das Geld zusammen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von somebodyy
03.03.2013, 08:00

Ein Tier ist aber kein Objekt ... sondern wein Lebewesen. Ich weiss ja nicht wie du Menschenhandel findest :p

0

Wtf ... Prager Rattler sehen aus wie Ratten ... naja was solls jedem das seine: http://www.markt.de/prager+rattler/prager+rattler+geimpft+entwurmt+ge+chipt+gesund+munter/absIndex,1/categoryId,1202017900/rView,list/recordId,8d224b1c/expose.htm das sind welpen und nur 550 € ich hoffe ich konnte dir helfen ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tanafling
03.03.2013, 07:45

Jhaa...trotzdem vielen Dank für den versuch mir zu helfen:) ^^ Die Hunde sind ja auch schon wieder bissl teuer, weist du wo eine gute seite ist wo die verkauft werden. Danke in vorraus:) !

0
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tanafling
03.03.2013, 07:48

Die sind so Süß Danke für ihre hilfe:)

0

Was möchtest Du wissen?