Hallo, meine Kois fressen nicht, weiß jemand eine mögliche Ursache?

3 Antworten

in einem gesunden teichbiotop ist ausreichend nahrung für die fische -- und frisch ist bestimmt besser als deine dosennahrung

Naja gesundes Biotop ist glaube ich nach einer Teichsäuberung nicht unbedingt gegeben. Das Futter was ich gekauft habe ist extra für Koi´s! Klar ist da auch was im Teich, was Kois fressen, aber wozu wird Koifutter angeboten? Bei Goldfischen würde ich mir keine Sorgen machen, aber Koifische sind besondere Fische.

0

Rinderdung stinkt und das hat den Kois sicher den Appetit verdorben.

War das ein Scherz?

0

Meine erste Frage. Wieviel Erfahrung hast du mit Gartenteichen ?

Wieviel Erfahrung mit Kois und Wasserwerte?

Und welches Wissen besitzt du über Teichpflanzen und Dünger ?

Denn ich lese keine Sache die du richtig gemacht hast und auch keine Angaben über Wasserwerte.

Außerdem habe ich zwei Jutesäcke mit Erde, getrocknetem Rinderdunk (als Dünger) und mit Seerosen bestückt.

Bitte was hat Rindermist im Gartenteich zu suchen ? Und warum pflanzt man Seerosen in Erde oder Mist ? Also mehr kann man gar nicht falsch machen. Dazu sind Kois ( selbst billige ) nicht gerade günstig. Aber der Preis ist relativ, denn wichtiger ist es das es Tiere sind , und die sollte man Artentypisch pflegen.

Der Wassertest zeigt nicht´s ungewöhnliches an. Hat jemand ne Idee?

Was zeigte denn der Wassertest , und was hast du gestestet ? Erst dann kan man helfen. Und bitte lege dir gute Kou und auch Gartenteich und Teichpflanzenbücher zu. Sorry für meine sehr harten Worte, doch manchmal muß man anscheinend erst jemand den Kopf waschen um ihn für neue Infos zu öffnen um ihn zu zeigen wieviel er falsch gemacht hat.

Gruß Wolf

Welche Pflanzen könnte ich für mein Gartenteich nehmen?

Da es jetzt wieder wärmer wird wollte ich mein Gartenteich verbessern mit Wasserpflanzen. Ich habe 9 Goldfische drinne und beim Teich kann man unter Wasser bepflanzen und so das es halb im Wasser ist. Könntet ihr mir welche Pflanzen empfehlen ? Und auch welche die gut Filtern. Momentan sind nur Seerosen drinne.

...zur Frage

neue kois wolen nicht fressen

hallo,

mein freund und ich haben uns letzten donnerstag 2 kleine kois gekauft. die umsiedlung usw. klappte gut. leider haben die kleinen seit dem noch nicht wirklich was gefressen. sie sind fast den ganzen tag an der selben stelle im teich und bewegen sich nicht wirklich aus den pflanzen raus. mir ist klar, dass das eine große umstellung für sie sein muss und sie sicher auch angst haben, aber ist das normal?

zum teich: er ist tief genug und auch groß. der grund besteht aus einer großen sandfläche, der rest sind kleine runde steine. im teich sind auch ein paar frösche und molche, das wasser ist aber sehr schön, ph stimmt auch. das wasser wird durch eine pumpe mit uv-lampe und filter gereinigt und dann kommt es über ein roh (das mit vielen steinen umgeben ist) zurück in den teich, also wie ein kleiner springbrunnen.

ich selbst habe nur so um die 30 - 40 goldfische (nicht mit den kois zusammen, woanders), mit denen hatte ich nie probleme. da kois aber empfindlicher sind, frage ich lieber nach. wenn ich sie füttere klopfe ich immer am rand des beckens und wissen dann natürlich schon, das es futter gibt.

habt ihr vielleicht ipps für uns?lg

...zur Frage

Aquariumfische sterben, woran kann das liegen?

Hallo, in meinem Aquarium sterben meine Fische relativ schnell weg... ich hab vor ca. 4 Wochen einen Komplettwasserwechsel gemacht, weil viele Fische gestorben sind und die restlichen nur noch so halb auf der Seite lagen. Der Nitratwert war viel zu hoch und mit den Sachen wie NitratMinus oder so ist der Wert einfach nicht gesunken.

Ca. 5 von 80 Litern hab ich aber noch drinnen gelassen. Die Steine habe ich alle abgewaschen in heißem Wasser. Danach hab ich Steine, Pflanzen und altes Wasser wieder ins Aquarium getan. Mit Leitungswasser (mit Aqua Safe aufbereitet) habe ich das Aquarium dann gefüllt.

Erstaunlich schnell haben sich meine Fische wieder erholt. Also hab ich mir wieder neue gekauft. Guppys, Neonsalmer, Platys, Mollys und einen Kampffisch. Zwei Mollyweibchen sind trächtig geworden und ich hab sie in ein Ablaichbecken gesetzt... am nächsten Tag war eine der beiden tot. Die andere habe ich wieder raus gelassen. Ich habe einen Wassertest gemacht und da kam wieder bei raus, dass der Nitratwert zu hoch ist. Ich habe einen Teilwasserwechsel gemacht und wieder NitratMinus dazu gegeben. Dann heute lag der nächste Fisch tot im Aquarium. Ich hab wieder nen Wassertest gemacht und der Nitratwert sinkt einfach nicht. Jetzt hab ich es wieder rein gemacht aber ich glaube nicht, dass es was bringt. Hat jemand Tipps wie ich mein Aquarium so einrichte, dass es optimal für die Fische ist, sie zu halten? Also Luftversorgung haben sie auch und der Filter funktioniert ebenso. Futter gekommen sie auch regelmäßig. Das Wasser ist jetzt auch leicht grünlich. Ich wäre um Tipps und Hilfe sehr dankbar :)

Lg Starlight99

...zur Frage

Gartenteich: gute Ressourcen/Anleitungen für Teichbau?

Hallo! Bei uns ist das Teichfieber ausgebrochen und wir wollen einen kleinen Teich im Garten ausheben. Leider kenne ich mich kaum aus, deshalb wäre ich dankbar, wenn mir jemand mit Erfahrung eine gute Anleitung für den Teichbau bzw eine gute Website wo ich mich einlesen kann nennen könnte.

Wir wollen keine fertige Teichschale verwenden, sondern einen Folienteich nach unseren Vorstellungen gestalten.

Danke schon mal!

...zur Frage

Kranken Igel gefunden - Was nun?

Wir haben einen kranken Igel im Garten gefunden.. Er hat sich nicht bewegt.. Wir haben ihm Futter gegeben und sind ganz nah rangegangen, er hat sich nicht mal eingerollt.. Wir haben ihn dann versucht, in einen Karton zu locken, er hat sich nur halb eingerollt, seine Augen sahen auch sehr müde aus...Und er sieht eicht abgemagert aus.. Naja, er ist jetzt im Karton mit Wasser und Trinken und natürlich Heu.. Wir wohnen in einem Dorf und in der Stadt gibt es nur einen Tierarzt und der hat keinen Notdienst.. Wir wollten ihn morgen früh ins Tierheim bringen.. Ist es okay, den Igel eingepackt zu haben? Eigentlich darf man das bei gesunden Tieren ja nicht.. Was fressen sie noch außer Katzen/ Hundefutter?

...zur Frage

Neonfisch plötzlich tot?

Hallo zusammen

Mein Freund und ich haben kürzlich ein 60l-Aquarium gekauft. Das Wasser und die Pflanzen haben wir jetzt ca. seit 4 Wochen im Becken. Vor 4 Tagen haben wir die ersten Fische zugelegt - 10 Neonfische und 2 Antennenwelse. Das Wasser haben wir 1 oder 2 Tage vor dem Einsetzen der Fische zu 1/3 gewechselt und einen Test durchgeführt (die Werte waren alle i.O.). Heute haben wir einen toten (?) Neonfisch entdeckt, der mit dem Rücken zum Boden des Aquariums liegt und nur noch teilweise schnappt und zuckt. Er ist ziemlich ausgebleicht. Den anderen Fischen scheint es prima zu gehen - schwimmen, fressen und sind altiv. Farbe ist bei allen auch gut. Wir haben jetzt zur Sicherheit einen weiteren Wassertest durchgeführt. Die Werte sind alle immer noch tip top: GH = 12 KH = 10 PH = 8/8.5 No2 = <0.3 (Anbei noch ein Bild zum Nitrit) (Bitte beachten, dass wir in der Schweiz wohnen = etwas härteres Wasser)

An was könnte der plötzliche Tod liegen? Müssen wir nun Angst um die anderen Fische haben?

Danke im Voraus für die Antwortet/Tips (Anbei Bilder)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?