Hallo Meine Katze (Siam, 6 Monate) zieht sich zurück, schläft viel, sucht kaum noch den Körperkontakt.?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Kleine hat viel durchgemacht - und das schlaucht natürlich.

Bekam oder bekommt sie auch Medikamente? Die könnten zusätzlich müde machen.

Muss man einer Katze täglich ein Medikament oder eine Salbe verabreichen, beeinflusst das natürlich oft auch das Verhältnis zwischen Mensch u. Katze.

Die Katze versteht nicht, dass man ihr helfen möchte - da ist es verständlich, dass sie sich etwas zurückzieht.

Katzen ziehen sich auch zurück, wenn sie Schmerzen haben und sich nicht wohl fühlen.

Bei Deiner Katze spielen wohl all' diese Dinge eine Rolle - das gibt sich wieder.

Solange sie gut frisst und doch hin und wieder Deine Nähe sucht, ist es keine dramatische Situation.

Lass' der Kleinen etwas Zeit und bedränge sie nicht. Sicher kommt sie, sobald sie sich wieder besser fühlt, von ganz alleine wieder auf Dich zu.

Solltest Du jedoch beobachten, dass das Tier lethargisch wird und/oder unter appetitlosigkeit leidet, würde ich nochmal den Tierarzt befragen.

Alles Gute für die Fellnase!

Ich denke mal, dass Deine Katze noch nicht so ganz über den Berg ist.

Lass sie also schlafen. Solange sie normal frisst und trinkt, sich vor allem auch putzt, musst Du Dir noch keine Sorgen machen, aber wenn sich da was ändern sollte, solltest Du nochmal zum Tierarzt.

Ein Einzelgänger?

Wann verlieren Katzen ihre blauen Augen?

Hallöchen In ein paar Wochen zieht bei uns ein Siam-Mix Geschwisterpärchen ein. Der Wurf ist jetzt 8 Wochen alt. Vater: unbekannt, die Mutter ist eine reinrassige Siam. Außer einer dunkel-getigerten, kommen alle ziemlich nach der Mama und sind, wie ja bei Siams üblich noch recht hell. 4 haben ein leichtes Tigermuster und meine kleine hat eine ziemlich seltsame Farbe, die ein bisschen an Schildpatt erinnert...also rein vom muster, nicht der Farbe, her. Noch haben alle blaue Augen. Mich interessiert jetzt folgendes: Wann ändert sich spätestens die Augenfarbe, sofern sie sich denn ändert? Gibt es da Rassespezifische Unterschiede? Kann es sein, dass sich die evtl. Änderung verzögert, weil es ja Siam-Mixe sind?

...zur Frage

Katze hat Durchfall und komische Augen?

Meine Katze( 5 Jahre alt) hat seit gestern Durchfall. Seit heute hat sie ungewöhnliche Augen. Sie sind sehr nass und ich hab das Gefühl, das sie kleiner geworden sind. Appetit hat sie auch nicht mehr und schläft mehr als sonst. Mein Tierarzt hat leider erst wieder Montag auf. Ich hoffe, ihr wisst was, das es meiner Katze wieder besser geht.

...zur Frage

Katze isst nach Endoskopie nicht mehr (2 Tage)?

Hallo, wir haben seit längerem das Problem , dass meine Katze nicht ordentlich atmen kann. Wir gingen mehrere Mal zum Tierarzt und sie bekam ein Antibiotikum sowie Entzündungehemmer welches wir ihr gegeben haben. Freitag wurde bei ihr eine Endoskopie gemacht es wurde herausgestellt dass sie eine Infektion hat und sehr viel grünes Eiter in ihren Nasenhölen war. Dieses haben sie rausgenommen und Nasenspülungen bei ihr gemacht. Es wurden Proben entnommen und ans Labor geschickt damit sie das richtige Antibiotikum gegen bekommt aber mein Problem ist sie isst sei der Endoskopie nicht mehr und trinkt nur Wasser . Sie hat auch gleich nach der Endoskopie Blut gespuckt . Sie zieht sich nur zurück und schläft die meiste Zeit. Wir geben ihr mit ihrem Antibiotikum ein flüssiges Futtermittel damit sie wenigstens einbisschen Essen in ihrem Magen hat. Aber ihr eigenes Essen möchte sie nicht essen. Sie riecht auch das Essen ganz normal aber sie will es einfach nicht essen. Ich hoffe irgendemand hat Tipps für mich wie ich sie am besten auf ihr eigenes Futter bewegen kann. Grüße TT

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?