Meine freundin ist 14 und schwanger

4 Antworten

Ein Mutter-Kind-Heim ist kein Gefängnis.

Außerdem, wenn die Eltern die Situation nicht akzeptieren wollen und ihre Tochter nicht unterstützen, was bleibt ihr dann?

Im Mutter-Kind-Heim wird ihr und ihrem Kind geholfen, ggf. findet durchaus eine Vermittlung zw. Kind und Eltern statt.

Ohne Einbindung des Jugendamtes findet auch nichts statt.  Mutter-Kind-Heime gibts auch nicht um die Ecke und dort checkt man auch nicht wie im Hotel ein.

Deine Freundin sollte sich helfen lassen.

Heute neu angemeldet, dass klingt eher nach einer Trollgeschichte.

Meine freundin ist 14 jahre alt ihre eltern würden dies nicht aktzeptieren und sie ins mutterkind heim stecken das möcbte sie aber nicht kann sie dann dagegen was tun oder muss sie dann ins heim?

0

Warum würden sie das nicht akzeptieren? Es sollte heissen sie akzeptieren das nicht , und ich gebe der Prinzessin recht

0

Woher willst du wissen ob ihre Eltern das akzeptieren?

0

Wo wollen sie denn hinziehen? Nach Disneyland?

Meine Freundin ist schwanger, soll ich Schluss machen?

Ich bin 14 und sie auch und ich will nicht, dass meine Eltern das mitbekommen und auch nichts mit dem Kind zu tun haben, was nun?

...zur Frage

Schwanger von meinem besten Freund! Was tun?

Hallo erstmal. Ich hab ein Problem & zwar, ich bin schwanger von meinem besten Freund. Ich war beim Frauenarzt und er sagte ich sei schwanger. Mein bester Freund weis auch das ich schwanger bin. Er will das Kind behalten. Ich weis aber nicht ob ich es abtreiben lassen soll, oder nicht. Ich bin erst 14 und WENN ich es abtreiben lasse, kann es später mal sein, dass ich überhaupt keine Kinder bekommen kann & das ist meine größte Angst !! Meine & seine Eltern wissen noch nix davon :( Mein bester Freund ist aber auf jeden Fall bereit mir zu helfen. Erst war er geschockt aber auch glücklich zugleich :)

Bitte helfen !

Ps: wir sind beide 14 und ich bin im 2 Monat schwanger :((( Bitte keine Kommentare wie: sag es deinen Eltern! Ich werd es meinen Eltern sagen aber erst wenn ich bereit dafür bin. Sagt mir bitte lieber WIE ich es meinen Eltern sagen soll :( Danke für die Hilfe schon jetzt ;)

...zur Frage

bin 17 und schwanger und das jugendamt drohnt mir wenn ich nicht ins mutterkindheim gehe das sie mir das kind wegnehmen,obwohl ich eine wohnung bekommen würde?

darf das jugendamt das?

...zur Frage

Wie kommt man als Stiefvater emotional klar?

Meine Lebensgefährtin brachte eine Tochter mit in unsere Beziehung, mit der ich mich mittlerweile seit vielen Jahren hervorragend verstehe. Wir haben ähnliche Interessen und können über jeden Quatsch reden. Tatsächlich fühle ich mich wie ihr Vater und gebe ihr auch stets das Gefühl ihr Vater zu sein, doch ist genau das mein Problem: Sie hat guten und regelmäßigen Kontakt zu ihrem leiblichen Vater und immer dann, wenn sie zu ihm geht (z.B. Ferien) bricht für mich eine emotionale Welt zusammen. Mir wird dann plötzlich schlagartig bewusst, dass sie eben nicht meine Tocher ist, sondern eben seine.

Ich kämpfe dann oft lange und heftig einen inneren Kampf mit meiner Eifersucht und Verzweiflung, da ich an dieser Situation nichts ändern kann. Habe ich mich emotional da in was verrannt? Wie gehen andere Stiefväter damit um? Bleibt mir echt nur die kalte Akzeptanz

...zur Frage

mit 17 Schwanger Jugendamt Droht Kind weg zu nehmen wen ich nicht ins mutterkindheim gehe geht das?

Hallo.Ich bin 17 Jahre alt.mein Kind kommt 7 an halb Monate bevor ich 18 bin.Jugendamt droht mir jetzt,das Kind weg zu nehmen,wen ich nicht ins Mutterkindheim gehe.

Mein freund ist mittlerweile 23.Jahre alt und wohnt gegenüber von meinem Dad und mir.

die wohnung hat 80 quardratmeter.ein schönes großes Kinderzimmer.

Ich Kann ja auch mit dem Kind bei ihm ein ziehen.

nur jugendamt sagt,entweder mutterkindheim oder kind weg....

Können die mir das einfach so weg nehemen????

was kann ich jetz tuen??

dankeliebe grüße haasi

...zur Frage

Gegen meinen Willen in ein Mutterkindheim?

Hallo ich bin mit 15 schwanger und wollte mit meinem Freund zusammen ziehen. Von dem Jugendamt und alles ist es genehmigt nur ich brauch das Einverständinis meiner Eltern. Doch die sind strikt dagegen und wollen mich in ein Mutterkindheim stecken. Können sie das obwohl ich dagegen bin und das nicht möchte ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?