Hallo meine Frage lautet: Welchen Flächeninhalt hat der kleinste Kreis, in den ein Rechteck mit den Seitenlängen 8 cm und 15 cm "passt"?

2 Antworten

Hallo,

der Radius dieses Kreises entspricht der halben Diagonale des Rechtecks, die nach dem Pythagoras die Wurzel aus (15²+8²)= Wurzel (289)=17 cm lang ist.

Kreisradius also 8,5 cm

Kreisfläche ist 8,5²*Pi

Herzliche Grüße,

Willy

Ist gar nicht sooo einfach. Dachte zuerst ich wüßte es gleich, muß aber noch nachdenken


Kreis-Durchmesser = Rechteck-Diagonale — aber das ist falsch

Was soll daran falsch sein? Passt doch alles!

1
@ralphdieter

Hast recht: Mein erstes, dann gändertes Kommentar war doch richtig: Kreisdurchmesser = Diagonale des Rechtecks.


2

Was möchtest Du wissen?