Hallo. Meine Frage: Kann ein Rechtsanwalt, der angezeigt wurde, in seiner eigenen Sache Akteneinsicht verlangen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Akteneinsicht betrifft in erster Linie den Verteidiger des Beschuldigten. da ist es egal, welchen Beruf der Beschuldigte ausübt.

Unter Umständen kann aber auch der Beschuldigte, der keinen Verteidiger hat, Akteneinsicht erhalten: § 147 (7) StPO

(7) Dem Beschuldigten, der keinen Verteidiger hat, sind auf seinen Antrag Auskünfte und Abschriften aus den Akten zu erteilen, soweit dies zu einer angemessenen Verteidigung erforderlich ist, der Untersuchungszweck, auch in einem anderen Strafverfahren, nicht gefährdet werden kann und nicht überwiegende schutzwürdige Interessen Dritter entgegenstehen. Absatz 2 Satz 2 erster Halbsatz, Absatz 5 und § 477 Abs. 5 gelten entsprechend

Solange kein Anwaltszwang herrscht, kann sich der Beschuldigte, der selbst Anwalt ist, natürlich selbst verteidigen. Aber: Wenn sein Spezialgebiet ein anderes ist, wird er sich eines Kollegen bedienen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin mir zwar nicht sicher, aber ich glaube, er kann Akteneinsicht in seine eigene Akte nehmen. Er vertritt sich dann sozusagen selbst, was ja - zumindest noch in unteren Instanzen - möglich ist.

Mich würde aber 'mal interessieren, weswegen du deinen Anwalt angezeigt hast?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gutefrage098765
27.10.2015, 12:41

Das ist eine unendliche Geschichte .... Jedenfalls musste ich Strafantrag wegen Betrugs stellen, und die Staatsanwaltschaft sieht auch einen Anfangsverdacht und hat die Ermittlungen aufgenommen.

0

Dazu sagt der §147 StPO im Absatz 7:

Dem Beschuldigten, der keinen Verteidiger hat, sind auf seinen Antrag Auskünfte und Abschriften aus den Akten zu erteilen, soweit dies zu einer angemessenen Verteidigung erforderlich ist, der Untersuchungszweck, auch in einem anderen Strafverfahren, nicht gefährdet werden kann und nicht überwiegende schutzwürdige Interessen Dritter entgegenstehen. [...] 

Somit darf jeder Beschuldigte auch ohne Verteidiger Akteneinsicht beantragen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?