Hallo, meine Frage: Ich habe so einen Duschkopfhalter wie auf den Bild der immer nach vorne Kippt, egal wie fest ich die Schraube drehe.?

...komplette Frage anzeigen Duschkopdhalter - (Bad, Sanitär)

6 Antworten

Bau eine Unterlegscheibe oder einen Federring oder beides, je nach Platz, innen in die Halterung ein, also Schraubenkopf -> Halter -> Unterlegscheibe -> Duschkopf -> Federring -> Unterlegscheibe(n) -> Halter -> Mutter.

Dadurch wird der Halter etwas enger und sollte den Duschkopf besser einklemmen.

MatthiasHerz 22.02.2017, 14:12

Alternativ schau Dich nach einer neuen Halterung um, die auch für schwerere Duschköpfe geeignet ist.

Die guten kosten so um die fünfzehn Euros und werden auf einer vorhandenen Stange aufgeschraubt oder neuerdings mit einem kräftigen Saugnapf einfach an die Wandfliesen „geklebt“.

0
MatthiasHerz 01.03.2017, 22:23

Vielen Dank für den Stern (:

0

Du kannst es mit einer Unterlegscheibe/einem Sprengring, den Du dazwischen legst, versuchen.. Ansonsten dürfte der Grund sein, dass der Duschkopf zu schwer ist.

TarzanBoy 22.02.2017, 13:24

ja das stimmt der Duschkopf ist ziemlich Schwer, aber ich möchte trotzdem nicht darauf verzichten. Für eine Unterlegschraube ist kein Spielraum.

0
kreuzkampus 22.02.2017, 14:15
@TarzanBoy

Ich hatte das gleich Problem und habe den Kopf gewechselt. Versuch' es mal mit Pattex in den Rillen. Mindestens12 Stunden antrocknen lassen und dann neu schrauben.

0

Einfach nen kleinen Gummiring dazwischen packen. Der sollte für genügend Haftwiderstand sorgen.

Ich habe dasselbe Problem seit dem ersten Tag. Das Teil ist bei mir jetzt gerade mal 1 Woche alt.  :-)

das mit der reklamation haben ja schon einige geschrieben.

aber vielleicht ist einfach der duschkopf zu schwer für diesen halter? 

das einfachste Ersetzen

Was möchtest Du wissen?