Hallo, meine erste frage klang so komisch. Deswegen hier nochmal:?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zu allererst hat es nichts mit einer Beichte zu tun, wenn man sagt, dass man schwul ist.
Als nächstes vermute ich, dass du Angst davor hast nicht mehr akzeptiert oder geachtet zu werden.
Lass dir gesagt sein: Das wird immer wieder vorkommen, dass man auf Widerstand stößt aber das ist kein Grund, sich zu verstecken.
Das wichtigste ist eigentlich, dass du dich selbst so akzeptierst wie du bist. Aus Deinem Kommentaren konnte ich herauslesen, dass du gerne Tipps hättest, was du GEGEN deine Homosexualität tun kannst....du kannst deine Sexualität nicht ändern! Das ist eine Wahrheit, für die ich auch lange gebraucht habe, um sie zu akzeptieren.
Trotzdem muss man weitermachen und mit der Zeit fängt man auch an sich so zu mögen wie man ist. Dann beginnst du dich selbst zu akzeptieren.
Ein Outing ist erst sinnvoll, wenn du dich selbst akzeptiert hast.
Der User "DerNichtChecker" schrieb, dass du nicht schwul bist, wenn du es nicht willst. Das ist Schwachsinn und solltest du nicht glauben.

Wenn du dich bereit fühlst dich zu outen steht dem auch nichts im Wege. Wenn deine Freunde dich anfangen zu beleidigen, solltest du die überlegen, ob das wirklich deine Freunde sind!

Aber beginne erst einmal damit, dich selbst zu akzeptieren. Danach kann man immer noch weiterschlafen :)

Ich hoffe ich konnte helfen auch wenn meine Antwort einen starken Appellcharackter hatte :))

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crazyboy6487
10.05.2016, 21:12

Danke sehr hilfreich

0

Schwul = Homosexuell. Eine Homosexualtiät bedeutet, das eine männliche Person andere männliche Personen sexuell attraktiv findet. Bisexuell bedeutet, das die jeweilige Person beide Geschlechter sexuell attraktiv findet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crazyboy6487
10.05.2016, 18:12

Achso, ja aber was kann ich jetzt gegen die homosexualität tun?

0
Kommentar von DerNichtCheker
10.05.2016, 18:15

Du bist nicht Homosexuell, wenn du es nicht sein willst. Wenn du Männer trotzdem attraktiv findest, solltest du einen Sexualtherapeuten aufsuchen.

0

Also 1. du kannst nicht ändern dass ob du schwul oder nicht bist. 2. Es ist total ok schwul zu sein. Wenn du dich bereit fühlst es jemanden zu erzählen, tu es, wenn nicht, dann warte bist du es selbst akzeptierst hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?